Das Licht von CO2-Lasern wird häufig als Freistrahl übertragen – aufwändige und teure optische Gelenkarme bringen das Licht an den benötigten Einsatzort. Mit dem FiberKey ® P ist es nun erstmals möglich, gleichzeitig das CO2-Laserlicht über optische Fasern an einen beliebigen Punkt zu leiten und das Licht eines Pilotstrahls zu übertragen. Durch den Pilotstrahl kann der nicht-sichtbare Bearbeitungsstrahl problemlos justiert werden, nur so ist eine genaue Orientierung möglich.

LASER COMPONENTS‘ CO2-Faserkopplung ist auf die Wellenlänge 10,6 μm abgestimmt. In das mechanische Bauteil, das auf herkömmliche Laser angeflanscht wird, ist eine ZnSe Linse integriert, welche die Einkopplung mit einer Effizienz von derzeit typ. 80% garantiert.

Der FiberKey ® P wird in Kombination mit einer weiterentwickelten Hohlkernfaser verwendet: In einem speziellen „Synthetic Fused Silica tubing“ wird der Pilotstrahl übertragen, die nicht-sichtbare Laserstrahlung innerhalb der Hohlkernfaser. Die von LASER COMPONENTS eingesetzten Hohlkernfasern überzeugen im Vergleich zu konkurrierenden Technologien mit geringeren Dämpfungswerten.

Das Produkt ist aktuell für Leistungen bis 30 W freigegeben, eignet sich damit vor allem für medizinische Anwendungen mit dem CO2-Laser: so beim Gewebeschneiden, bei der Tumorentfernung oder der Dermatologie. Durch die zusätzliche Übertragung des Pilotstrahls beim FiberKey ® P wird der Auftreffpunkt des Laserlichts angezeigt und ein präzises Arbeiten ist möglich.

Weitere Informationen www.lasercomponents.com/…

 

 

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 200 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.