Baosteel Zhanjiang Iron & Steel Co. Ltd. in China hat die SMS group (www.sms-group.com) mit der Lieferung eines neuen Haspels für die Warmbandstraße in Zhanjiang beauftragt. Der Haspel ist speziell für das Wickeln von hochfesten Materialien und dicken Bändern aus­gelegt. Das erste Coil auf dem neuen Haspel soll Ende 2017 gewickelt werden.

Die von der SMS group gelieferte 2.250 Millimeter breite Warm­bandstraße von Baosteel Zhanjiang nahm Ende 2015 die Produktion auf. Sie ist für eine Jahreskapazität von 5,5 Millionen Tonnen aus­gelegt und kann Warmband mit Enddicken von 1,2 bis 25,4 Milli­metern und Bandbreiten zwischen 800 und 2.100 Millimetern herstellen.

Der neue Haspel wird hinter den beiden bestehenden Haspeln aus der ersten Bauphase installiert und ist im Vergleich zu diesen für Bänder mit höheren Festigkeiten bei größeren Endbanddicken aus­gelegt. So wird der neue Haspel beispielsweise Röhrenstähle der Festigkeitsklasse X100 und X120 sowie ultrahochfeste Bänder mit einer Festigkeit von 1.200 N/mm² wickeln können.

Für das Wickeln dieser Materialien besitzt der neue Haspel verstärkte mechanische Komponenten wie beispielsweise Treiber und Andrück­rollen mit Umlenkschalen, die die Bandspitze sicher um den Haspel­dorn führen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.