"Wir wollen unseren Wachstumskurs ,Agenda 2020O fortsetzen und innerhalb der kommenden drei Jahre 75 weitere Mitarbeiter einstellen. Weil das angesichts der angespannten Fachkräftelage ein ambitioniertes Ziel ist, stärken wir gezielt Recruiting und Personalentwicklung.³ So begründet Bernd Hesse, Geschäftsführer des CRM-Beratungshauses maihiro, die Veränderungen im Personalmanagement. Die haben zwei personelle Komponenten. Zum einen besetzt maihiro die Führungsposition des Bereichs aus internen Reihen mit Robert Asal neu, nachdem Stephanie Philipp, die die Personalabteilung bisher führte, das Unternehmen nach 9 Jahren verlassen hat. Asal, der seit 1. Mai HR-Leiter ist, steigt zudem ab Juli auch in das Direktorium, den obersten Führungskräftekreis von maihiro, auf. Zum anderen verstärkt Christina Weber seit Anfang Juni das Recruiting. "Wir brauchten jemanden, der das Vollzeit machen kann³, sagt Hesse. "Damit zählt unser HR-Team nun sechs Mitarbeiter³. Ein Aufwand, den maihiro sehr bewusst eingeht. Hesse: "Unser Kapital sind unsere Köpfe, also jeder individuelle Mitarbeiter. Deswegen müssen wir auch in Personal investieren³. Das bedeutet aber nicht nur, neue Mitarbeiter zu gewinnen, sondern den bestehenden etwas zu bieten, sie dabei zu unterstützen, sich weiterzubilden und Karrieremöglichkeiten zu schaffen. "Daher ist Robert Asal für uns eine optimale Besetzung für die HR-Leitung³, sagt Hesse.

Der 48-jährige diplomierte Kulturwirt kam 2001 kurz nach der Gründung zu maihiro: "Ich habe die Personalnummer 16, heute sind wir über 140 Mitarbeiter³, sagt Asal. Zur IT ist er gekommen, weil er als Student statt eines Scheines in Jura ein Programmierpraktikum machte. Bei der Verbindung zwischen vermeintlich "soften³ sozialen Skills und der faktenbasierten IT ist es geblieben. Asal, zuletzt Manager Consulting, leitete im Lauf der Zeit nicht nur viele Kundenprojekte, sondern baute parallel zu seiner Teamleiter-Tätigkeit die "maiAcademy³ auf, in der maihiro inzwischen seine vielen internen Seminare bündelt. Dank Asal sind auch Themen wie "Moderation von Konfliktsituationen³ oder Kurse für überzeugendes Präsentieren im Programm. Die Verbindung zwischen Personalentwicklung und Kundenbetreuung will Asal auch als Leiter des Personalbereichs nicht ganz aufgeben. "So bleibe ich nah an den für maihiro wichtigen Themen, das hilft bei der Weiterentwicklung der Qualifizierungsangebote³.

Zu seinen Zielen in den nächsten Jahren gehört neben gezielter Qualifizierung und passgenauer Gewinnung neuer, gut ausgebildeter Mitarbeiter auch, die Karrierepfade im Unternehmen auszubauen. "Es kann ja nicht jeder, der mehr Verantwortung übernehmen will, Mitarbeiter führen oder Teamleiter werden. Und so manche unserer wichtigen Mitarbeiter wollen auch gar keine Personalverantwortung übernehmen, aber trotzdem vorankommen³, sagt Robert Asal. "Wir werden daher verstärkt auf die Fachkarriere setzen, mit der wir neue Entwicklungsmöglichkeiten schaffen. Es wird aber eine Weile dauern, wenn wir das richtig machen wollen.³

Der "Battle for Talents³ im Arbeitsmarkt für IT-Spezialisten fordert also auch maihiro. Dem stellt sich das Beratungshaus mit der weiteren strategischen Stärkung des Personalwesens. "Deshalb ist es nur folgerichtig, dass wir das Personalmanagement nun auch im Direktorium vertreten haben³, so Hesse. "Das ist die zentrale Entscheiderebene unterhalb der geschäftsführenden Gesellschafter. Passend zu unserer Agenda 2020 kann man dann von HR 2020 sprechen.³

Über die maihiro GmbH

maihiro unterstützt als Beratungshaus Unternehmen dabei, Kunden gezielt zu gewinnen und nachhaltig zu entwickeln. Als Spezialist für Customer Relationship Management (CRM), Customer Engagement und Commerce begleitet maihiro seine Kunden in Marketing, Vertrieb und Service durchgängig von der Strategieentwicklung über die Konzeption und Implementierung bis zum Betrieb. Im Jahr 2000 von Bernd Hesse, Uwe May und Mark Roes gegründet, beschäftigt die Unternehmensberatung mit Sitz in Berlin, Hamburg, Ismaning bei München und Wien heute über 140 festangestellte Mitarbeiter. 2015 erreichte maihiro erstmals die Top 10 des Top100-Wettbewerbs der innovativsten mittelständischen Unternehmen. Im Juni 2016 war maihiro der erste SAP-Partner der DACH-Region, der mit der "SAP Recognized Expertise for Sales, Service and Marketing Cloud Solutions³ ausgezeichnet wurde. 2017 folgte ­ zum zweiten Mal nach 2013 – der Top Job-Award. Weltweit realisierte maihiro bisher über 1.000 Projekte für mehr als 300 Kunden.

www.maihiro.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

maihiro GmbH
Osterfeldstraße 86
85737 Ismaning bei München
Telefon: +49 (89) 89085-0
Telefax: +49 (89) 89085-100
http://www.maihiro.com/

Ansprechpartner:
Anke von Behm
Leitung Marketing
Telefon: +49 (89) 89085-121
Fax: +49 (89) 89085-100
E-Mail: anke.von.behm@maihiro.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.