In Zeiten der digitalen Transformation sehen sich Unternehmen oft mit der Frage konfrontiert, welche Software ihnen am einfachsten ermöglicht, künftig von einer Oberfläche auf bereits existente Laufwerke zuzugreifen. Häufig haben Anbieter grundlegend guter Software für Kommunikations- und Wissensplattformen bei der Programmierung versäumt, dafür zu sorgen, dass das System Microsoft-kompatibel ist, was für einen Großteil der Unternehmen heute unabdingbar ist.

Die IntranetBOX GmbH hat diese Situation bei vielen Kunden vorgefunden und in Ihrer Software „IntranetBOX“ jetzt mit einem Konnektor nachgerüstet. Der Vorteil: Mit dem Microsoft File-Server-Konnektor lässt sich innerhalb der IntranetBOX auf sämtliche firmeninterne Netzlaufwerke zugreifen.

Im Dokumenten-Management-Bereich der IntranetBOX können so alle Dateien und Dokumente, die auf diesen Netzlaufwerken liegen, angezeigt werden. Sie werden dabei nicht in die IntranetBOX importiert, sondern können bei Bedarf auf den lokalen Client-PC des jeweiligen Nutzers heruntergeladen werden.

Die Berechtigungsstruktur, die im Windows-Netzwerk hinterlegt ist, wird auch hier berücksichtigt. Somit wird sichergestellt, dass jeder Nutzer nur die Dokumente und Dateien öffnen und downloaden kann, für die er die Berechtigung hat.

Unterstützt werden alle Windows-Server-Plattformen ab der Version 2012. Zur Einbindung eines Netzlaufwerks sind lediglich der Laufwerkspfad, sowie ein leseberechtigter Benutzer­name und dessen Passwort nötig.

Weitere Informationen zur IntranetBOX und Kontaktdaten finden Sie hier:
www.intranetbox.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

K3 Innovationen GmbH
HohenzollernStr. 66-68
52351 Düren
Telefon: +49 (2421) 505990
Telefax: +49 (2421) 229311
https://www.k3-innovationen.de

Ansprechpartner:
Dieter Kruppa
Projektmanagement
Telefon: +49 (2421) 505990
Fax: +49 (2421) 229311
E-Mail: Dieter.Kruppa@k3-innovationen.de
Christoph Kruppa
IT, e-Business
Telefon: +49 (2421) 505990
Fax: +49 (2421) 229311
E-Mail: Christoph.Kruppa@k3-innovationen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.