Ein weiter steigendes Interesse an Sicherheitslösungen für das eigene Zuhause verzeichnete die Olympia Business Vertriebs GmbH auf der IFA. Die neuen Alarmanlagen der Protect-Serie sowie der ProHome-Serie weckten durchweg positive Resonanz. Für Olympia bleibt die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances in Berlin damit eine wichtige Plattform, um nationale wie internationale Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen.

„Das Interesse an unseren Produkten war sehr tiefgehend, vor allem die Alarmsysteme wurden nachgefragt. Das zeigt uns, dass wir mit unseren benutzerfreundlichen Lösungen richtig liegen“, sagt Sven Elvert, Vertriebsleiter der Olympia Business Systems Vertriebs GmbH. Aus dem Bereich Telekommunikation seien zudem die neuen Komfort-Mobiltelefone gut angekommen. Olympia bietet Mobiltelefone mit Großtasten und im Smart-Style für jede Generation.

Für jedes Zuhause geeignet sind die Alarmanlagen der Protect-Serie. Deren Steuerung ist besonders komfortabel per Smartphone möglich – sowohl für die GSM- als auch für die Festnetz-Variante. Verfügbar sind dabei die Einstellungsmodi Alarm, Unscharf, Zuhau-se, Lautlos sowie Reinhör- und Freisprechfunktion. Die erforderliche ProCom App lässt sich für Android und iOS bequem herunterladen. Zur Serie Protect bietet Olympia neue Zubehörsets zu den Basisstationen an, beispielsweise Tür- und Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Wassermelder, Außensirene oder eine Fernbedienung. Die Bedienung der Alarmfunktion erfolgt über drei Tasten. Ein kombinierter SOS-Panikknopf sowie ein Schlüsselanhänger machen die Nutzung der Fernbedienung besonders komfortabel. Die Alarmanlagen-Sets werden mit einer UVP ab 119,95 Euro angegeben.

ProHome-Sets inklusive umfangreichem Zubehör

Bei den neuen Sets ProHome 8762 und ProHome 8791, die ab einer UVP von 299,95 Euro erhältlich sind, gehört verschiedenes Zubehör bereits zum Lieferumfang: Beim Modell ProHome 8762 sind eine Fernbedienung, vier Tür- und Fensterkontakte, ein Bewegungsmelder und eine Schalt- und Messsteckdose enthalten. Zur ProHome 8791 werden eine Fernbedienung, zwei Tür- und Fensterkontakte, ein Bewegungsmelder, eine Außensirene und eine Außen-IP-Kamera mitgeliefert.

Zweiter Olympia-Schwerpunkt auf der IFA waren aus dem Bereich Telekommunikation die neuen Komfort-Mobiltelefone Bella, Janus und Mira. „Unsere Geräte sind einfach bedienbar und stellen mit sinnvollen Funktionen wie den SOS-Notruftasten zuverlässige Begleiter dar. Auch auf der IFA wurde diese Verlässlichkeit sehr positiv aufgenommen“, sagt Sven Elvert. Die Tasten der Komfort-Mobiltelefone sind verständlich beschriftet und die vergrößerten Ziffern und Buchstaben auf dem Display sehr gut zu lesen. Inklusive Ladeschale gibt es die Mobiltelefone zu einer UVP ab 29,95 Euro.

Über die Olympia Business Systems Vertriebs GmbH

Die Olympia Business Systems Vertriebs GmbH entwickelt und vertreibt Produkte in den Bereichen Office, Telekommunikation, Sicherheit, Babycare und Unterhaltungselektronik. Neben klassischen Schreibmaschinen, mit denen die Marke Olympia Weltbekanntheit erlangte, umfasst das Portfolio insbesondere Großtastenmobiltelefone, Alarmanlagen, Registrierkassen sowie Aktenvernichter und Laminiergeräte. Seine Waren vertreibt das Unternehmen mit Sitz in Hattingen an der Ruhr europaweit, im Nahen und Mittleren Osten, in den Arabischen Emiraten sowie in Afrika. Heinrich Prygoda erwarb 1997 die Vertriebs- und Markenrechte für den traditionsreichen Namen Olympia zur Nutzung in Deutschland und gründete die heutige Olympia Business Systems Vertriebs GmbH. In den folgenden Jahren baute er das Geschäft kontinuierlich aus und sicherte sich die Vertriebs- und Markenrechte für weitere Länder. Heute beschäftigt Olympia 50 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von über 30 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Olympia Business Systems Vertriebs GmbH
Zum Kraftwerk 1
45527 Hattingen
Telefon: +49 (2324) 6801-0
Telefax: +49 (2324) 6801-91
http://www.olympia-vertrieb.de

Ansprechpartner:
Julius Brockmann
PR-Berater
Telefon: +49 (251) 625561-15
Fax: +49 (251) 625561-19
E-Mail: brockmann@sputnik-agentur.de
Tina Theißing
PR-Beraterin
Telefon: +49 (251) 625561-16
E-Mail: theissing@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.