Wie kann ich die Vorteile von janoFair als Shopbetreiber nutzen?

Seit dem Start von janoFair nutzen inzwischen mehrere Hundert Onlineshops unseren innovativen Schlichtungsservice für Konflikte zwischen Shopbetreibern und ihren Kunden. janoFair steht nicht nur für Streitigkeiten zwischen Händlern und Verbrauchern offen. Shopbetreiber, die an gewerbliche Kunden (Unternehmer) verkaufen, können ebenso die janoFair Schlichtung als weiteres vertrauensbildendes Argument gegenüber ihren Kunden kommunizieren. Schließlich erspart das Schlichtungsverfahren von janoFair den teuren und zeitraubenden Gang vor ein staatliches Gericht. Sollte die Schlichtung scheitern, können die Parteien immer noch einen Prozess ins Rollen bringen.

Der Weg zu janoFair ist einfach

Um als Shopbetreiber den janoFair Schlichtungsservice nutzen zu können, ist nicht viel Aufwand erforderlich. Wir bieten den Schlichtungsservice als kostenfreie Option allen Kunden an, die ein AGB Hosting Paket auf janolaw.de für ihren Onlineshop gebucht haben. Wird im Onlineshop ausschließlich an Unternehmer verkauft, steht der janoFair Schlichtungsservice kostenfrei zur Verfügung, wenn das AGB Update B2B Gold Paket gekauft wird. Nach dem Kauf des jeweiligen AGB Service müssen die einzelnen Dokumente erstellt werden. Dazu gehören Allgemeine Geschäftsbedingungen, Impressum, Datenschutzerklärung und, falls an Verbraucher verkauft wird, eine Widerrufsbelehrung und eine Widerrufsformular.

Danach muss der Shopbetreiber in seinem persönlichen Login-Bereich unter My janoFair die Shopdaten ergänzen und angeben, an welche Kundengruppe (Verbraucher und/oder Unternehmer) im Shop verkauft wird und mit welchen Warengruppen gehandelt wird. Abschließend muss eine Person samt Kontaktdaten benannt werden, die im Falle eines Schlichtungsverfahrens als Ansprechpartner für janoFair zur Verfügung steht.

janoFair Logo zeigt Teilnahmebereitschaft

Hat der Shopbetreiber alle erforderlichen Angaben gemacht, steht ihm automatisch und kostenlos in seinem persönlichen Bereich, unter My janoFair, das janoFair Logo zum Einbau auf der Shop-Webseite zur Verfügung. Dazu wird ein HTML-Code des Logos in verschiedenen Größen angeboten. Mittels des HTML-Codes kann das Logo in verschiedenen Größen auf den Shop-Webseiten flexibel eingebunden werden. Es stehen Varianten von 50*50 bis 100*100 Pixel zur Verfügung.

Weitere Voraussetzungen für die Durchführung der janoFair Schlichtung

Beantragt ein Kunde eines Onlineshops eine Schlichtung, müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein, damit das Verfahren durchgeführt werden kann. Zunächst ist erforderlich, dass der Kunde bereits versucht hat mit dem Shopbetreiber eine Einigung herbeizuführen. Erst wenn dieser Versuch gescheitert ist, wird die Streitigkeit zur Schlichtung angenommen. Darüber hinaus werden nur Streitigkeiten angenommen, die nach Vergabe des janoFair Logos entstanden sind. „Altfälle“ können damit nicht bearbeitet werden.

Ebenso wird die janoFair Schlichtung nicht durchgeführt, wenn die geltend gemachten Ansprüche bereits anderweitig geltend gemacht wurden (z.B. bei einer anderen Schlichtungsstelle oder gar vor einem staatlichen Gericht), wenn der geltend gemachte Anspruch bei Antragstellung verjährt ist oder der Streitwert 100.000 Euro übersteigt. Weitere Voraussetzungen regelt die Schlichtungsordnung von janoFair.

Über die janolaw AG

Die janolaw AG mit Sitz in der Rhein-Main-Region zählt seit mehr als 15 Jahren zu den Topanbietern im Bereich Internet-Rechtsdienstleistungen und ist Spezialist für die softwaregestützte interaktive Erstellung von rechtskonformen juristischen Dokumenten.

Für dauerhaften Abmahnschutz sorgt der speziell auf den innerdeutschen Warenverkauf im Internet zugeschnittene AGB-Service.
Ob als AGB Update-Service, der einfachen Copy & Paste Lösung, mit Aktualisierungsservice per E-Mail für Marktplätze bzw. den eigenen Internetshop, oder dem komfortablen AGB Hosting-Service für den eigenen Webshop mit kostenloser Online-Streitschlichtung janoFair und automatischer Aktualisierung der Rechtstexte per Schnittstelle.
Beide Service beinhalten die janolaw Abmahnkostenhaftung und die optionale Möglichkeit die Rechtstexte für den eigenen Online-Shop auch in englischer und französischer Sprache zu erwerben.
Darüber hinaus können Kunden mit dem Online-Shop Quick Check Ihren Internetshop auf weitere rechtliche Schwachstellen mit erhöhter Abmahngefahr überprüfen.

Mehrere 100 Muster-Vorlagen und individuell anpassbare Dokumente wie Arbeits- und Mietverträge, Arbeitszeugnisse, Kaufverträge, Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen oder Testamente runden das Portfolio ab.

Zudem helfen erfahrene Rechtsanwälte bei Fragen zum Internetrecht verbindlich am Telefon und kostenlose Ratgeber-Broschüren leisten juristische erste Hilfe zum Download.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

janolaw AG
Otto-Volger-Straße 3c
65843 Sulzbach / Ts
Telefon: +49 (6196) 7722-500
Telefax: +49 (6196) 7722-507
http://www.janolaw.de

Ansprechpartner:
Thomas Barton
Rechtsabteilung
E-Mail: tbarton@janolaw.de
Holger Linneweber
Leiter Marketing & Vertrieb
Telefon: +49 (6196) 7722-500
Fax: +49 (6196) 7722-507
E-Mail: hlinneweber@janolaw.de
Stefan Schiefer
Geschäftsführer Recht
Telefon: +49 (6196) 7722-520
Fax: +49 (6196) 7722-507
E-Mail: sschiefer@janolaw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.