NOWIS Info.MITTELSTAND heißt die neue Wissensplattform des IT-Dienstleisters aus Niedersachsen, die sich vor allem an Führungskräfte im Mittelstand wendet. Pünktlich zum Europäischen Datenschutztag Ende Januar ist der Blog gestartet. NOWIS fokussiert auf der Plattform die IT-Themen, die für den Mittelstand wirklich relevant sind. Denn zwischen Digitalisierung, Cloud-Lösungen, Datenschutz oder IT-Sicherheit den Überblick zu behalten, wird zunehmend schwieriger.

„Viele Mittelständler wollen sich zunächst selbst ein Bild davon machen, was in Sachen IT auf sie zukommt – und wo Entscheidungen getroffen werden müssen“, so Udo Wisniewski, Geschäftsführer der NOWIS GmbH. „Mit unserem Blog bieten wir Entscheidern einen echten Mehrwert. Sie erhalten relevante Informationen und wichtige Impulse für die IT und Zukunft ihres Unternehmens.“

Die ersten Resonanzen sind durchweg positiv. Im deutschen Mittelstand fehlen oft Zeit, Geld und Ressourcen, um Themen wie die Europäische Datenschutz-Grundverordnung oder Digitalisierungs-Strategien umfassend angehen zu können. Dabei wird durchaus Handlungsbedarf gesehen: Eine Trendstudie von NOWIS hatte bereits im letzten Jahr den digitalen Wandel und Datensicherheit als die Themen identifiziert, die der Mittelstand selbst für besonders wichtig hält. Auch, wenn viele Unternehmen bereits Projekte in Richtung Digitalisierung umsetzen, wünschen sich Führungskräfte oft mehr grundlegende Informationen für Strategie und Planung.

Hinzu kommt, dass in vielen Unternehmen die zunehmende Komplexität der IT-Landschaft auf den Fachkräftemangel trifft. Um Engpässe zu überbrücken oder über genügend fachliches Know-how verfügen zu können, arbeiten immer mehr Mittelständler mit externen IT-Dienstleistern zusammen. Sie unterstützen im operativen Geschäft und stellen oft auch Informationen für strukturelle Entscheidungen bereit.

Die Wissensplattform NOWIS Info.MITTELSTAND bietet deshalb eine große Bandbreite an IT-Themen: Kurze Blog-Beiträge geben einen ersten Überblick zu aktuellen Fragen der IT, der in Whitepapern, Infografiken oder Webinaren vertieft werden kann. Die Themen kommen aus den täglichen Aufgabenstellungen der Kunden oder Feedback und Anfragen von Entscheidern. Ob Digitalisierung, Sicherheitsthemen, EU-DSGVO oder Tipps für einen effizienten IT-Betrieb, Udo Wisniewski ist vor allem eines wichtig: „Wir möchten mit diesem Blog einen Beitrag dazu leisten, dass der Mittelstand dem Thema Digitalisierung oder anderen IT-Themen besser informiert und etwas gelassener gegenübersteht!“.

Der neue Blog NOWIS Info.MITTELSTAND ist erreichbar über www.nowis.de/blog.

Über die NOWIS Nordwest-Informationssysteme GmbH

Als IT-Dienstleister innerhalb der VRG-Gruppe begleitet NOWIS Nordwest Informationssysteme GmbH seine Kunden seit über 20 Jahren bei allen IT-Themen. NOWIS schafft den Rahmen für eine zuverlässige IT-Infrastruktur und sorgt im Tagesgeschäft für reibungslosen Betrieb. Das Unternehmen berät zu Fragen der Hardware und des IT-Betriebs oder stellt Software- und Datenbank-Anwendungen sowie komfortable Hosting- und Cloudlösungen bereit. Durch das NOWIS-Rechenzentrum und zertifizierte Sicherheit sind Daten hier in guten Händen. Mit viel Erfahrung, eigenen Experten und einem großen Netzwerk kompetenter Partner ist NOWIS auch bei komplexen Fragen zuverlässig und schnell für seine Kunden da.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NOWIS Nordwest-Informationssysteme GmbH
Mittelkamp 110-118
26125 Oldenburg
Telefon: +49 (441) 3907-0
Telefax: +49 (441) 3907-175
http://www.nowis.de

Ansprechpartner:
Angela Rieger-Garthoff
Marketing/PR & Presse
Telefon: +49 (441) 3907-158
Fax: +49 (441) 3907-6158
E-Mail: arieger-garthoff@vrg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.