Morgen startet in Berlin der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie. Vom 23. bis 26. November wird die Deutsche Arzt AG auf dem Kongress sowohl ihre Besonderen Versorgungskonzepte als auch die Video-Sprechstunde präsentieren. Gerne können sich Ärztinnen und Ärzte am Stand des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie über die Leistungen der Deutschen Arzt AG informieren.

Demonstration der Video-Sprechstunde im Rahmen zweier Live-Interviews

Die Besonderheit des Messebesuchs werden zwei Live-Demonstrationen der Video-Sprechstunde im Rahmen zweier Interviews mit kooperierenden Orthopäden der Deutschen Arzt AG sein. Die Mediziner werden während der Interviews ihre Erfahrungen des Praxisalltags mit der sprechstunde.online teilen und über Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile der Video-Sprechstunde referieren.

Am Dienstag den 23. Oktober und Mittwoch den 24. Oktober um 14 Uhr startet die Live-Demonstration am Stand des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie. Zudem werden die Video-Sprechstunden auf dem Facebook-Kanal der Deutschen Arzt AG übertragen. Damit möchte die Deutsche Arzt AG auf die vielen Möglichkeiten der Video-Sprechstunde aufmerksam machen. Mithilfe der Video-Sprechstunde verfolgt die Deutsche Arzt AG das Ziel, auf die Bedeutung digitaler Assistenzsysteme hinzuweisen.

Neben der Video-Sprechstunde können sich Interessierte an den Messetagen auch genauer über die Besonderen Versorgungskonzepte der Deutschen Arzt AG informieren. Die effizienten Versorgungskonzepte entwickelt die Deutsche Arzt AG gemeinsam mit Orthopäden und Physiotherapeuten, um Patienten eine spezialisierte konservative Therapie bei Arthrose und Rückenschmerzen zu bieten. Die Video-Sprechstunde kann im Rahmen der Versorgungskonzepte bereits für die Zwischenuntersuchung eingesetzt werden und vereinfacht somit den persönlichen Kontakt zu den Patienten.

Weitere Informationen zu den Besonderen Versorgungskonzepten und zu der Video-Sprechstunde gibt es auf dem DKOU vom 23. bis 26. Oktober in Berlin.     

Über die Deutsche Arzt AG

Die Deutsche Arzt AG vernetzt als einer der ersten Leistungsanbieter in Deutschland das Gesundheitswesen mithilfe digitaler Lösungen. Dazu zählen die online-Therapie, eine online-Videosprechstunde, die digitale Gesundheitsakte und direkt abrufbare Gesundheitsleistungen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Damit gestaltet die Deutsche Arzt AG einen neuen innovativen Zugang zu Gesundheitsleistungen – schneller, unkomplizierter und effizienter als das im heutigen Gesundheitssystem der Fall ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Arzt AG
Im Teelbruch 122
45219 Essen
Telefon: +49 (2054) 93856-0
Telefax: +49 (2054) 93856-6633
http://www.daag.de

Ansprechpartner:
Ina Choinowski
Contentmanagerin
Telefon: +49 (2054) 938569110
E-Mail: i.choinowski@daag.de
Andrea Niehaus
Bereichsleitung Unternehmensentwicklung
Telefon: +49 (2054) 93856-22
Fax: +49 (2054) 93856-6633
E-Mail: a.niehaus@daag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.