Am 29. Dezember 2018 hat die neue Kaltwalzanlage für Kupferband von SMS group beim chinesischen Hersteller Zhejiang Huayuan Copper Co., Ltd. erfolgreich ihren Betrieb aufgenommen. Die Realisation der Anlage von der Auftragserteilung bis zur Inbetrieb-nahme erfolgte in Rekordzeit.

SMS group (www.sms-group.com) errichtete für Zhejiang Huayuan Copper Co., Ltd. in nur rund 15 Monaten Projektlaufzeit eine Kalt-walzanlage für Kupferband. Die hochmoderne Anlage in Sextobau-weise mit bewährter CVC®plus-Technologie (Continuously Variable Crown) wurde am 29. Dezember 2018 – und damit bereits 34 Tage vor dem vertraglich vereinbarten Termin – erfolgreich in Betrieb genommen. Nachdem das erste gewalzte Band mit einer Enddicke von 1,2 Millimetern bei einer Bandbreite von 1.050 Millimetern gewalzt wurde, schreitet die weitere Inbetriebnahme und damit die Optimierung der Anlagenleistung zügig voran, so dass Zhejiang Huayuan Copper Co., Ltd. schon bald das komplette Produkt-spektrum mit Bandbreiten bis 1.350 Millimetern und minimalen Enddicken bis 0,15 Millimetern herstellen kann.

Zhejiang Huayuan zeigte sich mit der von SMS group erbrachten Leistung sehr zufrieden und sieht sich in seiner Entscheidung bestätigt, SMS group mit der Komplettlieferung beauftragt zu haben. Neben dem Engineering, den mechanischen Komponenten, der X-Pact®-Elektrik und -Automation umfasst der Lieferumfang auch Bau-stelleneinsätze und Inbetriebnahme. Die Federführung des Auftrags liegt in den Händen der chinesischen SMS Siemag Technology Co., Ltd., einem Unternehemen der SMS group. Aus Deutschland stellte die SMS group Kernkomponenten der CVC®plus-Technik für die Walzenverschiebung bei, die für die Qualität der gewalzten Produkte und für das ressourcenschonende Walzen des wertvollen Kupfer-materials maßgeblich verantwortlich ist.

Das chinesische Unternehmen mit Sitz in Huayuan gehört weltweit zu den führenden Anbietern von Kupferband. Bezogen auf die lieferbare Bandbreite nimmt es weltweit sogar eine Spitzenposition ein.

 

Über die SMS group GmbH

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von ca. 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Birgit Dyla
Corporate Communications
Telefon: +49 (211) 881-4758
Fax: +49 (211) 881-774758
E-Mail: Birgit.Dyla1@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.