Das auf Hard- und Software zur Digitalisierung und Automation von Gebäuden spezialisierte PropTech Sensorberg integriert BlueID und setzt bei der digitalen Zutrittskontrolle künftig ergänzend die cloudbasierte Plattform BlueID ACCESS® des Münchener Unternehmens ein. BlueID bietet einfache und sichere Systeme zur Steuerung und Verwaltung von Zutritt- und Nutzungsberechtigungen. Mit BlueID ACCESS® können Immobilieneigentümer und Betreiber bspw. von Coworking-Spaces Nutzern und Dienstleistern wie Reinigungsfirmen äußerst effizient Zutrittsberechtigungen für Gebäude und einzelne Räumlichkeiten erteilen. Freigeschaltete Personen authentifizieren sich über ihr Smartphone, das zum digitalen Schlüssel wird.

Die Digitalisierung von Gebäuden und der digital steuerbare Zutritt steigern die Effizienz im Betrieb und den Nutzerkomfort – erfordern aber auch einen sensiblen Umgang mit Daten und intelligente Technik. Um einen digital gesteuerten Zutritt zu ermöglichen, installiert Sensorberg im jeweiligen Gebäude sogenannte Access Hubs – spezielle Kontakt- und Verbindungspunkte –, die mit den Eingangs- und Bürotüren verbunden werden. Das Smartphone sendet das Signal zum Öffnen einer Tür, das System verifiziert die Berechtigung und erteilt das Kommando zum Öffnen. Da sich Anwendungsbereiche und Türen in Bürogebäuden oder Coworking-Spaces in der Regel stark voneinander unterscheiden, sind eine Vielzahl an unterschiedlichen kompatiblen Schließzylindern und Türgriffen im Einsatz. Vor allem die Beschaffenheit der Zylinder spielt bei der Ausarbeitung einer passenden Lösung für das digitale Gebäudemanagement eine entscheidende Rolle. Neben mechanischen Zylindern, mit denen Sensorberg bislang schwerpunktmäßig gearbeitet hat, ergänzt das PropTech sein Produktportfolio und damit die Anwendungsmöglichkeiten nun um von BlueID bereit gestellte digitale Zylinder, welche kabellos steuerbar sind.

Michael von Roeder, CEO von Sensorberg, sagt: „Wir arbeiten ständig daran, unsere Hard- und Software u.a. durch Systemintegrationen weiterzuentwickeln. Mit Blick auf das digitale Berechtigungsmanagement bspw. bietet BlueID eine sehr effiziente Lösung an, durch die wir die Einsatzmöglichkeiten unseres Produktes noch einmal erweitern können. Besonders wichtig war uns dabei, dass BlueID genau wie wir mit sehr hohen Sicherheitsstandards arbeitet. Die mobile Authentifikation von Nutzern erfolgt komplett verschlüsselt. Die sichere Türöffnung via Smartphone funktioniert dabei nicht nur, wenn das Smartphone online ist. Sollte die Internetverbindung mal nicht verfügbar sein, ist der Zutritt auch offline möglich  – sowohl per Telefon als auch über eine spezielle Zutrittskarte.”

BlueID-CEO Philipp Spangenberg ergänzt: „Speziell Betreiber von Coworking-Spaces arbeiten aktuell daran, ihr Geschäft über viele Standorte zu skalieren. Eine Kombination aus unserer cloud-basierten Zutrittskontrolle und den Services von Sensorberg ist die ideale Lösung, um neue Standorte mit einem möglichst geringen Aufwand und gleichzeitig höchstmöglichen Sicherheitsstandards mit lokaler IT-Infrastruktur auszustatten.“

Erste Kunden, bei denen Sensorberg auf die BlueID-Komponente setzt, sind die Berliner Coworking-Betreiber St. Oberholz und Unicorn.

Über die SENSORBERG GmbH
Die Sensorberg GmbH mit Sitz in Berlin entwickelt Hard- und Software zur Digitalisierung und Automation von Gebäuden. Das PropTech hat sich auf Lösungen für Coworking Spaces, Gewerbe- und Wohnimmobilien und Self-Storage spezialisiert. Sensorberg installiert Access-Control-Systeme und stattet Gebäude mit einer umfassenden digitalen Infrastruktur aus, über die von der Raumbuchung über die Temperaturregelung und die Öffnung von Schließfächern bis hin zum Besuchermanagement alle Abläufe einfach und transparent via Smartphone oder Tablet steuerbar sind. Die intelligente Technik kann mit allen bereits genutzten Management-Systemen verbunden werden. Betreiber oder Eigentümer haben durch die Auswertung der gesammelten Daten die Möglichkeit, ihre Gebäude maximal effektiv und effizient zu verwalten. Bei der Umsetzung der individuell zugeschnittenen Gebäude-Lösungen kann Sensorberg zudem verschiedene Hersteller- und Zugangssysteme kombinieren und an die offene IoT-Plattform im Hintergrund andocken. Aktuell beschäftigt das PropTech rund 30 Mitarbeiter.
https://sensorberg.de

Über die BlueID GmbH

Die BlueID GmbH bietet eine cloud-basierte Plattform für die zentrale Verwaltung von Berechtigungen im Internet der Dinge (IoT). Die BlueID-ACCESS®-Lösung ist eine autarke, hochsichere Berechtigungsmanagement-Plattform, die das Smartphone zum sicheren digitalen Schlüssel macht und mobile Authentikation, Zutrittskontrolle sowie die Steuerung von Objekten ermöglicht. Die Lösung von BlueID ist hardwareunabhängig und findet in den unterschiedlichsten IoT-Umgebungen Anwendung.
www.blueid.net

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BlueID GmbH
Marcel-Breuer-Strasse 15
80807 München
Telefon: +49 (89) 8099026-00
Telefax: +49 (89) 8099026-19
http://www.blueid.net

Ansprechpartner:
Alexandra Almeida de Figueiredo
Product Marketing Manager
Telefon: +49 (89) 8099026-49
E-Mail: alexandra.almeida@blueid.net
Karoline Pantera
PR/Marketing Manager
Telefon: +49 (30) 2758-3021
E-Mail: presse@sensorberg.com
Jürgen Herres
Managing Partner
Telefon: +49 (69) 2648677-240
E-Mail: jh@feldhoff-cie.de
Christina Michaelis
Managing Partner
Telefon: +49 (69) 2648677-233
E-Mail: cm@feldhoff-cie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.