„Physiotherapie & Training – Langfristig gesünder, leistungsfähiger und beschwerdefreier“ – für diese Philosophie steht das SMZ (Sportmedizinisches Zentrum) Bochum am Südring 15. Als serviceorientiertes, modernes und technologisch fortschrittliches Zentrum für individuelle und ganzheitliche Bewegungstherapie hat es die Einrichtung geschafft, Physiotherapie, Training, Rehasport sowie Präventionskurse und Betriebliche Gesundheitsförderung in einem stimmigen und effektiven Gesamtkonzept miteinander zu vereinen. Nun kann das Zentrum bereits auf 20 Jahre Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Nach 20 erfolgreichen Jahren der Erfahrung hat die Einrichtung jetzt den nächsten großen Schritt gewagt und geht mit NOVOTERGUM, dem Marktführer für hochwertige, moderne und technologisch fortschrittliche Physiotherapie, als starkem Partner in die weitere Zukunft. „Seit dem 01.05.2019 gehören unsere beiden Standorte zur NOVOTERGUM-Familie“, freut sich Pascal Meyer, Zentrumsmanager im SMZ Bochum Stadtmitte.

Auf zwei Etagen mit insgesamt rund 1.000 m² Therapie- und Trainingsfläche bietet ein ausgebildetes Expertenteam aus Sport- und Physiotherapeuten sowie Sportwissenschaftlern eine zeitgemäße und innovative Form der Physiotherapie und des Trainings, beispielsweise einem vollautomatisierten Kraft-Ausdauer Zirkel, dem „SMZ NOVOgym“. „Unter dem neuen Dach der NOVOTERGUM können die bereits angebotenen professionellen Leistungen ergänzt und sogar noch weiter verbessert werden“, zeigt sich Meyer sichtlich erfreut und gibt sich zuversichtlich: NOVOTERGUM sei ein Unternehmen, welches seit vielen Jahren den Markt für Physiotherapie und Training mitgestalte und für höchste und wissenschaftlich fundierte Therapie- und Trainingsqualität stehe.

Am 28. und 29. September ist es nun soweit: Das SMZ wird sowohl sein 20-jähriges Bestehen als auch die neue Gesellschafterstruktur gebührend feiern und hat zu diesem Zweck ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Es werden viele interessante Vorträge geboten, unter anderem von Jerry Panten, selbst langjähriger und erfahrener Mitarbeiter bei NOVOTERGUM, über die Möglichkeiten moderner Physiotherapie bei Arthrose. Frau Dr. Schreyer, Oberärztin aus dem Team von Herrn Prof. Dr. Schulte, Klinikdirektor des Katholischen Klinikum Bochum für Orthopädie, wird über das Thema „Rücken- und Nackenschmerzen adé“ referieren. Vanessa Oertzen-Hagemann, Doktorandin am Bochumer Lehrstuhl für Sportmedizin und -Ernährung sowie Ernährungsberaterin der 1. Fußballbundesliga, wird über bewusste Ernährung in Abhängigkeit zu den Themen Training und orthopädischer Erkrankungen referieren.

Neben den Vorträgen wird es einige besondere Angebote sowie eine Charity-Aktion geben: „NOVOTERGUM sammelt ‚moves‘ für den guten Zweck“. Jeder, der im Zentrum trainiert, sammelt automatisch bis zum 22. Dezember sogenannte ‚moves‘ (Bewegungspunkte). Werden insgesamt über 5.000.000 ‚moves‘ gesammelt, spendet NOVOTERGUM 2.000 € an das Projekt Mowabu+. Hinter dieser Abkürzung steckt der erste Mobile Waschbus für Wohnungslose und sozialbenachteiligte Menschen in NRW. Der Bus ist ausgestattet mit einer Waschmaschine und einem Trockner sowie mit Kleidung aus Kleidersammlungen und Spenden. Zusätzlich werden in den kalten Jahreszeiten Decken und Schlafsäcke sowie heiße Suppen und Kaffee bereitgestellt. Auch die Möglichkeit zu einem Gespräch in ungezwungener Atmosphäre besteht. „Wir glauben, dass man Hilfe dorthin bringen muss, wo sie gebraucht wird – zu den Menschen“, erklärt Malte Petry, Gründer und Kopf des Projektes, seine Beweggründe. Pro weitere 1.000.000 ‚moves‘ spendet NOVOTERGUM weitere 500 € an Mowabu+.

Zusätzlich wird es eine Tombola für die Besucher geben. Als Preise winken eine komplette Jahresmitgliedschaft im SMZ, eine 10er-Wertkarte für Wellnessmassagen sowie zwei Tickets für ein Heimspiel des VFL Bochum. Es wird also einiges zu sehen und zu erleben geben. Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt sein.

Die Räumlichkeiten des Zentrums wurden anlässlich der neuen Zusammenarbeit und der Feierlichkeiten frisch renoviert.

Auch unter dem neuen Namen „NOVOTERGUM SMZ Bochum Stadtmitte“ wird sich nicht viel ändern. Das kompetente Team aus Therapeuten und Wissenschaftlern wird weiterhin seine Dienstleistungen in gewohnt hoher Qualität anbieten. Pascal Meyer kann bei etwaigen Sorgen beruhigen: „Für unsere Patienten und Mitglieder ändert sich im Grunde überhaupt nichts. „Nach wie vor haben für unser Team die richtige Therapie, der persönliche, familiäre Kontakt sowie der Erfolg und das Wohlbefinden unserer Patienten und Mitglieder oberste Priorität.“

Die Jubiläumsveranstaltung findet am Samstag von 12:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 15:00 Uhr statt, die Vorträge beginnen am ersten Tag um 13:00 Uhr und am zweiten um 11:00 Uhr.

Veranstaltungsort:

NOVOTERGUM SMZ Bochum Stadtmitte

Südring 15

44787Bochum

Über die NOVOTERGUM GmbH

Die NOVOTERGUM GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen im Gesundheitsmarkt und betreibt 29 Physiotherapie-Zentren mit insgesamt über 400 Mitarbeitern. Die hochwertige physiotherapeutische Versorgung der Patienten ist seit der Gründung im Jahr 2000 die Profession und Stärke von NOVOTERGUM.

Die NOVOTERGUM Gruppe mit ihrer Hauptverwaltung in Essen-Kettwig ist auf Gesundheitsdienstleistungen und die Entwicklung, den Aufbau sowie den Betrieb physiotherapeutischer Einrichtungen spezialisiert. In diesem Bereich nimmt das Unternehmen sowohl eine Vorreiterrolle bei der Einführung von Qualitätsstandards als auch von Qualitätssicherungsmaßnahmen ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NOVOTERGUM GmbH
Im Teelbruch 122
45219 Essen
Telefon: +49 (2054) 93856-0
Telefax: +49 (2054) 93856-1
http://www.novotergum.de

Ansprechpartner:
Andrea Niehaus
Bereichsleitung Unternehmensentwicklung
Telefon: +49 (2054) 93856-0
Fax: +49 (2054) 93856-6633
E-Mail: a.niehaus@novotergum.ag
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel