Verschiedene Studien belegen, dass den Unternehmen in Deutschland durch Cyberangriffe jährlich ein Schaden von über 1 Mrd. Euro erleiden. Besonders mittelständische, produzierende Unternehmen sind hierbei ein attraktives Angriffsziel. Wie aktuelle Angriffe aufzeigen, ist die Mehrzahl der Unternehmen nicht ausreichend auf entsprechende Attacken vorbereitet. Hieraus resultierenden teils über mehrere Wochen andauernde Produktionsstörungen und –ausfälle. Dies hat in vielen Fällen den Verlust von vertraulichen Firmendaten und existenzgefährdende Betriebsunterbrechungen zur Folge.

Mitte Oktober präsentiert Infotecs auf der it-sa in Nürnberg seine Lösung ViPNet VPN für die PLCnext Control von Phoenix Contact. Mithilfe von ViPNet Client, der auf der PLCnext Control installiert wird, kann eine sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung realisiert werden. Diese sorgt für einen zuverlässigen Zugriff auf Netzwerkressourcen sowie den umfangreichen Netzwerkschutz vor externen und internen Angriffen. Dadurch kann beispielsweise ein externer Service-Techniker geschützt auf Anlagen und Maschinen in der Produktion zugreifen.

„Durch die digitale Transformation werden Software-Defined Security-Lösungen, die flexibel auf die neuen und veränderten Anforderungen an die Sicherheit von Daten und Systemen reagieren können, immer wichtiger“, sagt Josef Waclaw, CEO der Infotecs GmbH. „Die Sicherheitsmaßnahmen können durch ViPNet VPN effektiv über bestehende Systeme gelegt werden, ohne dass die zugrundeliegende Netzwerkstruktur geändert werden muss. Im Gegensatz zu anderen Verschlüsselungslösungen, die die Prozesse oft verlangsamen und das Arbeiten schwierig und ineffizient machen, bieten die niedrige Latenz der Verschlüsselung von Infotecs eine effiziente sowie dauerhafte zuverlässige Konnektivität.“

Die it-sa ist Europas größte Fachmesse für IT-Security und eine der bedeutendsten Plattformen für Lösungen rund um die Themen Cloud-Management, Mobile- und Cybersecurity sowie Daten- und Netzwerksicherheit weltweit. Seit 2009 in Nürnberg beheimatet, ist die it-sa der Treffpunkt für C-Level Experten, IT Sicherheitsbeauftragte aus Industrie, Dienstleistung und Verwaltung sowie Entwickler und Anbieter von Produkten und Services rund um die Themen IT-Sicherheit und Cybersecurity. Rund 750 Aussteller aus 25 Ländern haben 2019 an der Messe teilgenommen.

Das Infotecs Team freut sich auf den Besuch von Partnern, Kunden und Security-Interessierten am Stand 7A-316 in der Halle 7A. Sie können sich bei uns melden, um eine kostenfreie Eintrittskarte von Infotecs zu erhalten.

Über die Infotecs Internet Security Software GmbH

Infotecs ist ein führender internationaler IT-Sicherheitsanbieter sowie erfahrener Spezialist software-basierter VPN-Lösungen, der die Peer-to-Peer ViPNet Technologie entwickelt, um mehr Sicherheit, Flexibilität und Effizienz als andere marktübliche Security-Produkte bieten zu können. Unser Ziel ist es, unseren Kunden neueste State-of-the-Art-Technologien zu bieten, indem wir fortschrittliche, innovative IT-Sicherheitslösungen entwickeln, welche außerdem kostengünstig sowie einfach zu implementieren und zu verwalten sind. Unsere Lösungen sind das Ergebnis der Zusammenarbeit erfahrener Krypto-Spezialisten und unseres Entwicklungs- und Support-Teams. Wir haben ein starkes internationales Netzwerk von Distributoren und Vertriebspartnern und unterstützen Kunden weltweit. Wir kooperieren ebenfalls mit ausgewählten internationalen führenden Technologieunternehmen, um unseren Kunden integrierte Komplettlösungen bereitstellen zu können. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.infotecs.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Infotecs Internet Security Software GmbH
Potsdamer Str. 182
10783 Berlin
Telefon: +49 (30) 2064366-0
Telefax: +49 (30) 2064366-66
http://www.infotecs.de

Ansprechpartner:
Anna Ivanovskaya
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (30) 2064366-53
E-Mail: Anna.Ivanovskaya@infotecs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel