Digitales Expertentreffen zur NS-„Euthanasie“ in Kloster Irsee

Auf Einladung des Bildungswerks des Bayerischen Bezirketags fand Ende April die Frühjahrstagung des Arbeitskreises zur Erforschung der nationalsozialistischen „Euthanasie“ und Zwangssterilisation statt. Da eine Präsenzveranstaltung Corona-bedingt nicht möglich war, organisierte das Bildungswerk Irsee eine rein digitale Tagung, an der über Read More

Digitalprojekt „Die Befreiung“ für den Grimme Online Award nominiert

Das digitale Storytelling-Angebot "Die Befreiung" ist für Deutschlands renommiertesten Preis für Online-Publizistik nominiert worden. Aus über 1400 Bewerbern wurden insgesamt 28 Webprojekte für das Finale ausgewählt. Das BR-Projekt, das mittels einer Augmented Reality-App und einem virtuellen Rundgang die Befreiung des KZ Read More

Ministerpräsident Dietmar Woidke und Außenminister Heiko Maas erinnern in der Gedenkstätte Sachsenhausen an den 76. Jahrestag der KZ-Befreiung

In der Gedenkstätte Sachsenhausen wurde heute mit einer Gedenkveranstaltung an den 76. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des Konzentrationslagers Sachsenhausen durch sowjetische und polnische Soldaten am 22./23. April 1945 erinnert. Die Veranstaltung, an der auch Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bundesaußenminister Read More

Gedenkveranstaltung zum 76. Jahrestag der Befreiung des Frauen-Konzentrationslagers in der Gedenkstätte Ravensbrück

In der Gedenkstätte Ravensbrück wurde heute Vormittag mit einer Gedenkveranstaltung und einer Kranzniederlegung an die Befreiung des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück vor 76 Jahren erinnert. Nach der Begrüßung durch Gedenkstättenleiterin Andrea Genest sprachen die Präsidentin des Internationalen Ravensbrück Komitees Ambra Laurenzi, die Read More

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma trauert um Dr. Laurids Hölscher, den ehemaligen Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Krakau

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tode Dr. Laurids Hölschers erfahren, des langjährigen Generalkonsuls der Bundesrepublik Deutschland in Krakau. Mit Dr. Laurids Hölscher verliert die Minderheit der Sinti und Roma einen engen Freund und politischen Unterstützer in Deutschland und in Read More

Jahresprogramm der Gedenkstättenstiftung steht im Zeichen der Digitalisierung

Kulturministerin Manja Schüle und der Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten und Leiter der Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen, Axel Drecoll, haben heute gemeinsam mit Andrea Genest, Leiterin der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, Sylvia de Pasquale, Leiterin der Gedenkstätten Brandenburg an Read More

Gedenken zum 76. Jahrestag des Massakers von Gardelegen: Digitale Grußbotschaften von Familienangehörigen aus vielen Ländern zur Gegenwart der Erinnerung

Am 13. und 14. April 2021 jährt sich das Massaker in der Isenschnibber Feldscheune zum 76. Mal. Wegen der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr leider keine öffentliche Gedenkveranstaltung möglich. Stattdessen veröffentlicht die Gedenkstätte digitale Grußbotschaften von Familienangehörigen der Überlebenden und Read More

Gedenkstättenstiftung startet am 8. April ein umfangreiches Online-Programm zum 76. Jahrestag der Befreiung mit der Eröffnung der 360°-Ausstellung „BRUCHSTÜCKE ’45“

In diesem Jahr jährt sich die Befreiung der Konzentrationslager Ravensbrück und Sachsenhausen sowie des Zuchthauses Brandenburg-Görden zum 76. Mal. Aufgrund der Pandemie ist es auch 2021 leider nicht möglich, Veranstaltungen vor Ort durchzuführen, um der Opfer zu gedenken. Um dennoch Read More

AG Gedenkstätten zur Diktatur in SBZ und DDR stellt sich neu auf

Die Arbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten zur Diktatur in SBZ und DDR hat am 15. März 2021 einen neuen Koordinierungsausschuss gewählt. Diesem gehören Dr. Bettina Effner (Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde – Stiftung Berliner Mauer), Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller (Stiftung Ettersberg, Weimar), Dr. Helge Read More

„Am Alten Güterbahnhof“: Sieger des Wettbewerbs steht fest

Die Entscheidung ist gefallen: Am vergangenen Donnerstag tagte die neunköpfige Jury des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs zur Entwicklung des Geländes „Am Alten Güterbahnhof“. Am Ende kürte das Gremium den Entwurf des Teams von CKSA Christoph Kohl Stadtplaner Architekten und fugmann-janotta und Partner Read More