MorphoSys AG gibt Ergebnisse des zweiten Quartals 2018 bekannt

. – Laufende Gespräche mit der US-Zulassungsbehörde FDA über Wege zur Marktzulassung von MOR208 als mögliche Therapie des aggressiven Lymphoms (DLBCL) im Rahmen des bestehenden Status des Therapiedurchbruchs – Erste klinische Daten aus der laufenden Phase 2-Studie mit MOR208 plus Read More

MorphoSys AG berichtet über Ergebnisse des ersten Quartals 2018

. – Erfolgreiche Kapitalerhöhung mit Notierung an der US-amerikanischen Börse Nasdaq im April 2018 abgeschlossen mit einem Bruttoerlös von insgesamt 239,0 Mio. US-Dollar – MOR208: Aktualisierte Studienergebnisse im aggressiven Lymphom (DLBCL) vorgestellt, konstruktive Gespräche mit der FDA fortgesetzt im Hinbick Read More

MorphoSys AG berichtet über Ergebnisse des Geschäftsjahres 2017

. – Konzernumsatz 2017 um 34% auf 66,8 Mio. Euro gestiegen (Prognose: 63 bis 66 Mio. Euro) – EBIT-Verlust 2017 wie erwartet in Höhe von -67,6 Mio. Euro (Prognose: -66 bis -71 Mio. Euro) – Firmeneigene F&E-Aufwendungen 2017 um 26% Read More

Entwicklungen und Trends in der Arzneimittelversorgung 2017

Neue Analysen von IQVIA auf Basis von Fakten aus dem Markt zeigen mehrere Trends und Entwicklungslinien hinsichtlich der aktuellen Arzneimittelversorgung der Bevölkerung auf. Ein zentrales Ergebnis: Zwar stiegen Umsatz und Absatz einiger innovativer Arzneigruppen, die meist schwere Erkrankungen betreffen. Allerdings Read More

Arzneimittel in Klinik und Praxis: Innovationen in beiden Sektoren

Die medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten für verschiedene, vor allem schwere Erkrankungen, haben sich in den letzten Jahren zunehmend erweitert. Das hat dazu geführt, dass sowohl in Klinik wie Praxis der Umsatzanteil patentgeschützter Präparate in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen hat: zwischen 2015 Read More

MorphoSys unterzeichnet regionale Lizenzvereinbarung für den Antikörper MOR202 mit I-Mab

– MorphoSys erhält Vorabzahlung von 20 Mio. US-Dollar und erwirbt Ansprüche auf gestaffelte Tantiemen auf den Nettoumsatz von MOR202 im zweistelligen Prozentbereich sowie auf Meilensteinzahlungen von bis zu 100 Mio. US-Dollar von I-Mab – I-Mab erhält exklusive Entwicklungs- und Vermarktungsrechte Read More

Ad hoc: MorphoSys erhöht Finanzprognose für 2017 nach Unterzeichnung regionaler Lizenzvereinbarung für den Antikörper MOR202 mit I-Mab

Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX; OTC: MPSYY) und I-Mab haben heute die Unterzeichnung einer exklusiven regionalen Lizenzvereinbarung zur Entwicklung und Vermarktung von MOR202 in China, Taiwan, Hongkong und Macao bekannt gegeben. MOR202 ist ein firmeneigener Antikörperwirkstoff Read More