Die längerfristige Transformation in eine nachhaltige Zukunft

Schlüsselbotschaften • Die Einbindung von ESG-Faktoren hat ihren Wert und ihre Bedeutung als struktureller Trend kontinuierlich unter Beweis gestellt. • Wir dürfen nicht nur darauf schauen, möglichst kurzfristig wieder zur Normalität zurückzukehren, sondern vor allem auf den langfristigen Wandel der Read More

EU darf fossile und atomare Energien nicht als grün labeln – Nur Investitionen in Erneuerbare Energien sind zukunftsfähig

Die gestern von der EU-Kommission vorgestellte Taxonomie-Verordnung wird EU-Kriterien festlegen, die definieren, was unter einer nachhaltigen Geldanlage zu verstehen ist. Die Taxonomie-Verordnung ist damit ein wichtiger Bestandteil des Green Deal, der Geld verstärkt in den ökologischen Umbau lenken soll. In Read More

ESG-Druck auf Real- und Finanzwirtschaft nimmt massiv zu – BAI fordert mehr Augenmaß und Proportionalität

  EU-Kommission veröffentlicht umfangreiches Maßnahmenpaket zu Sustainable Finance EU-Klimataxonomie wird ab 1. Januar 2022 zur Benchmark Neue Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen gilt zukünftig auch für mittelständische Unternehmen Delegierte Rechtsakte für die Fonds-/Finanzbranche nehmen Gestalt an und fordern die Branche; Read More

Standardisierte Informationen über Nachhaltigkeit

Heute hat die EU Kommission ihren Vorschlag zur Revision der nicht finanziellen Berichtsdirektive (NFRD) veröffentlicht. Dabei folgt sie weitgehend den Empfehlungen der EFRAG Task Force, wo Dr. Carsten Zielke, Geschäftsführer der Zielke Research Consult GmbH für Finanzinstitute zuständig war. Jetzt Read More

Ärgerliche Schlupflöcher bei EU-Prüfkriterien für nachhaltige Investitionen

Der heute veröffentlichte Kriterienkatalog zur EU-Taxonomie-Verordnung, dem Klassifizierungssystem für nachhaltige Investitionen, ist nach Einschätzung der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch nur ein unzureichender Schritt in die richtige Richtung. Die Ausgestaltung dieser delegierten Rechtsakte bleibt in wichtigen Punkten hinter den wissenschaftsbasierten Empfehlungen Read More

Klimaschutz-Taxonomie stellt Immobilienwirtschaft vor Herausforderungen

Die Europäische Kommission hat heute ihren finalen Delegierten Rechtsakt mit den technischen Evaluierungskriterien für die Klimaschutzziele der Taxonomie veröffentlicht. Auf dieser Grundlage wird vorbehaltlich der Zustimmung des Europäischen Parlaments und des Rates ab 1. Januar 2022 bemessen, wann eine Wirtschaftstätigkeit Read More

Neues EU-Klimaziel – BEE fordert nun schnelles Handeln der Bundesregierung

Die EU hat sich auf ein neues Klimaziel geeinigt. Nach langen Verhandlungen zwischen dem EU-Parlament, das sich für 60 Prozent Treibhausgasreduktion ausgesprochen hatte, und Kommission und Rat, die für netto 55 Prozent gestimmt hatten, wurde das Ziel auf 55 Prozent Read More

Gemeinsame Marke „Green Schuldscheindarlehen“ geht an den Start

Die BayernLB hat gemeinsam mit vier weiteren Landesbanken und dem Bundesverband Öffentlicher Banken (VÖB), eine neue Marke für grüne Schuldscheindarlehen entwickelt. Mit dem "Green Schuldscheindarlehen", das jetzt an den Start geht, setzen die fünf Banken, die in dem Segment marktführend Read More

„Green Schuldscheindarlehen“ geht an den Start

Der Bundesverband Öffentlicher Banken, VÖB, hat gemeinsam mit der BayernLB, DZ BANK AG, LBBW, Helaba und der NORD/LB eine neue Marke für grüne Schuldscheindarlehen entwickelt. Mit dem "Green Schuldscheindarlehen", das jetzt an den Start geht, setzen die fünf Banken, die Read More

Verwendung neuer EU-Mittel: Zivilgesellschaft bewertet Klimafreundlichkeit der Staatsausgaben

Germanwatch beteiligt sich an heute startender EU Cash Awards-Kampagne: Maßnahmen in den Plänen der Staaten zur Verwendung von EU-Geldern werden mit Ampelsystem beurteilt Wiederaufbauplan der Bundesregierung bekommt bisher "Dunkelgelb" Herausragende Vorhaben in positiver und negativer Hinsicht erhalten Preise Wie klimafreundlich Read More