thyssenkrupp stattet Biermuseum Mundo Estrella Galicia in Spanien mit rasant-roten, glasverkleideten Fahrtreppen aus

. thyssenkrupp Elevator hat zwei optisch herausragende Fahrtreppen für die Kult- Brauerei angefertigt – mit einer Stützkonstruktion von über 137 Grad Transparente Glasscheiben lassen Bierliebhaber aus aller Welt den Blick auf die beleuchtete Innentechnik der Fahrtreppen genießen Da braut sich Read More

thyssenkrupp Materials Services investiert über 70 Mio. Euro in europäische Standorte

. – Ausbau der Lager- und Logistikkapazitäten in Deutschland, Polen und Ungarn – Signifikante Erhöhung der Produktivität durch Automatisierung und Digitalisierung thyssenkrupp Materials Services, der Werkstoff-Händler und -Dienstleister des thyssenkrupp Konzerns, investiert rund 70 Mio. Euro in die Modernisierung und Read More

thyssenkrupp Materials Services invests over 70 million euros in European sites

. – Expansion of warehousing and logistics capacities in Germany, Poland and Hungary – Automation and digitalization significantly boost productivity thyssenkrupp Materials Services, the distribution and service provider of the thyssenkrupp Group, is investing around 70 million euros in the Read More

Pioneering role in aerospace: Materials Services introduces state-of-the-art digital supply chain

. “DESCA” creates data transparency along the entire supply chain Agile ERP platform for smart Industry 4.0 applications Implementation drives strategic development “Materials as a service” thyssenkrupp Materials Services is continuing its digitalization offensive with the introduction of a flexible Read More

Vorreiterrolle in der Luftfahrt: Materials Services setzt auf hochmoderne digitale Supply Chain

. „DESCA“ schafft Datentransparenz über die gesamte Wertschöpfungskette Agile ERP-Plattform ermöglicht smarte Industrie-4.0-Anwendungen Einführung treibt strategische Weiterentwicklung „Materials as a Service“ voran thyssenkrupp Materials Services setzt seine Digitalisierungsoffensive fort: Ab sofort unterstützt eine flexible IT-Infrastruktur den Werkstoffhändler dabei, sämtliche Prozesse Read More

Offtake agreement signed: thyssenkrupp Materials Trading to expand its marketing portfolio for rare earths

thyssenkrupp Materials Trading has signed an offtake agreement with Australian heavy rare earths producer Northern Minerals Limited. It gives the company – part of thyssenkrupp Materials Services – exclusive marketing rights to heavy rare earth carbonate, including dysprosium. Rare earths Read More

Abnahmevereinbarung unterzeichnet: thyssenkrupp Materials Trading erweitert sein Portfolio für die Vermarktung von Seltenen Erden

thyssenkrupp Materials Trading hat eine Abnahmevereinbarung mit Northern Minerals Limited, einem australischen Produzenten von schweren Seltenen Erden, unterzeichnet. Damit sichert sich das Unternehmen von thyssenkrupp Materials Services die exklusiven Vermarktungsrechte an schwerem Seltene Erden Karbonat, darunter Dysprosium. Seltene Erden kommen Read More

thyssenkrupp macht Spaniens meistfrequentierte Flughäfen noch effizienter und komfortabler – rechtzeitig zur sommerlichen Feriensaison

. – Touristen mit dem Ziel Spanien erwartet eine neue Dimension des Komforts an den wichtigsten Flughäfen in Palma de Mallorca, Barcelona und Madrid – dank neuer, technisch besonders anspruchsvoller Fluggastbrücken und Laufbänder von thyssenkrupp Elevator – Mit insgesamt 58 Read More

thyssenkrupp Elevator auf historischen Spuren in Rom: Aufzüge und Fahrtreppen für neue U-Bahnstationen am weltberühmten Kolosseum

. Mobilitätslösungen sorgen für einen komfortablen und sicheren Personentransport an den neuen Haltepunkten von Italiens längster U-Bahn-Linie Bereits heute bewegen Produkte von thyssenkrupp Elevator über 24.000 Fahrgäste pro Stunde im Großraum Rom thyssenkrupp Elevator liefert insgesamt 30 Fahrtreppen und 14 Read More

Wie aus einer kleinen Drahtrolle ein großes Unternehmen wurde: Die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH feiert in diesem Jahr ihr 400-jähriges Bestehen

Richter Wessel Lappenberg hätte vermutlich nie erwartet, was aus seiner Drahtfabrik im heutigen Hagen-Hohenlimburg einmal werden sollte: Bereits 1619 betrieb er mithilfe des Wassers aus dem Wesselbach eine Drahtrolle. Er und seine Nachfolger taten dies so erfolgreich, dass das Unternehmen Read More