Die App UniNow ist aktuell an über 100 Hochschulen in ganz Deutschland und Österreich verfügbar. 100.000 Studenten haben die App bereits installiert, um ihren Studienalltag zu organisieren. Allein im zurückliegenden Quartal wurde die App hierfür eine Millionen mal aktiv genutzt. Jetzt wird ein neues Karriere-Feature in der App veröffentlicht, das die Karriereplanung für Studierende vereinfacht. Für Unternehmen ist dies zugleich die perfekte Möglichkeit Studierende und Absolventen frühzeitig anzusprechen. Ein weiteres Ziel für dieses Jahr ist, neben dem Ausbau des „Mobile Recruitings“, die Anbindung von 100 weiteren Hochschulen.

Seit der Gründung im Februar 2016 hat die UniNow GmbH ihre Reichweite verzehnfacht und ist aktuell an über 100 Hochschulen deutschlandweit sowie darüber hinaus in Österreich verfügbar. Die App wurde bereits über 100.000 Mal heruntergeladen und von den Nutzern alleine im 4. Quartal 2016 eine Millionen Mal genutzt. Dem Wunsch der Studierenden in der App auch nach geeigneten Stellen und Unternehmen zu suchen, kommt das Start-up nun nach und integriert einen mobilen Stellenmarkt. „Junge Leute bewegen sich heute viel stärker als früher im Umfeld Smartphone und wollen da auch ihren Job finden“, sagt Stefan Wegener. Das neue Feature richtet sich aber nicht nur an Studierende, sondern auch an Unternehmen, die durch die technische Weiterentwicklung mobiler Endgeräte und dem damit einhergehenden veränderten Mediennutzungsverhalten heute und zukünftig vor starken Herausforderungen stehen, wenn es darum geht qualifizierte Nachwuchskräfte zu erreichen. Inhalte müssen unterwegs, überall und jederzeit auf dem Display eines Mobilgerätes abgerufen werden können. Per „Mobile Recruiting“ können Unternehmen zielgerichtet Studierende und Absolventen über die UniNow App erreichen. Die ersten 50 Unternehmen profitieren von einem Early Bird Pricing. Weitere Informationen zu dem „Mobile Recruiting“ gibt es auf www.uninow.de/unternehmen.

Über die UniNow GmbH

Das Magdeburger Startup UniNow hat die gleichnamige App entwickelt, die es Studierenden erleichtert, ihren studentischen Alltag zu organisieren. Die App bietet nicht nur die Möglichkeit, den Stundenplan und die ausgeliehenen Bücher zu verwalten, sondern schafft für Studierende weiteren Mehrwert durch die Integration von relevanten Informationen, wie die Anzeige der individuellen Prüfungsergebnisse oder die Vorschau auf den Mensaspeiseplan. Informationen, die auf verschiedenen Online-Portalen verstreut sind, werden mit UniNow unmittelbar und bequem auf dem Smartphone zusammengeführt. Als neuestes Feature steht Studierenden ein mobiler Stellenmarkt bereit, der ihnen die Suche nach einem geeigneten Job vereinfacht. UniNow ist somit die universelle App für den studentischen Alltag und die Karriereplanung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UniNow GmbH
Dorotheenstr. 10
39104 Magdeburg (Deutschland)
Telefon: +49 (391) 55684912
Telefax: +49 (391) 55684911
http://www.uninow.de

Ansprechpartner:
Tobias Steenweg
Telefon: +49 (391) 55684912
E-Mail: tobias.steenweg@uninow.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.