Die TÜV SÜD Sommer- und Winterakademie bietet 2017 wieder intensives Lernen mit einem Plus an Erholung an. Die exklusiven Seminare finden in einer besonderen Lernumgebung statt und richten sich an Fach- und Führungskräfte aller Branchen. 2017 werden zudem englischsprachige Seminare angeboten, die sich an Mitarbeiter international agierender Unternehmen aus aller Welt richten.

Anfang Dezember fand im Rahmen der TÜV SÜD Winterakademie in Garmisch-Partenkirchen das letzte englischsprachige Seminar statt. Aus acht Nationen haben Mitarbeiter ausländischer Unternehmen oder von Firmen mit Sitz in Deutschland, aber internationalem Tätigkeitsfeld die Weiterbildung zum Quality Management Specialist (QMS-TÜV) besucht. Aufgrund der positiven Teilnehmerresonanz und der wachsenden Nachfrage aus den Unternehmen werden auch 2017 ausgesuchte Schulungsreihen in englischer Sprache angeboten.

Das Seminarportfolio, das die TÜV SÜD Sommer- und Winterakademie 2017 anbietet, stützt sich auf mehrere Säulen. Bei Intensivseminaren stehen gefragte Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte im Fokus. Zudem bietet die Akademie für die großen Wachstumsbranchen Medizintechnik und Automobilindustrie speziell konzipierte Kompaktseminare an. Vermittelt wird dabei fundiertes Wissen aus den Bereichen Qualitäts- und Projektmanagement sowie Medizintechnik. Alle Seminare schließen mit einer Prüfung ab, so dass die Teilnehmer jeweils eine in der Wirtschaft hoch geschätzte Qualifikation erhalten.

Die Sommer- und Winterakademie von TÜV SÜD bietet schon seit 2007 Lernurlaub in den schönsten Regionen Deutschlands an. Durch das Lernen in kleinen Gruppen und ein begleitendes regionaltypisches Rahmenprogramm stellt das Angebot neben dem Zugang zum reinen Fachwissen ein ideales Networking-Umfeld dar.

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen gibt es unter www.tuev-sued.de/sommer-winterakademie.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.