Die führende, wachstumsorientierte globale Private-Equity-Gesellschaft TA Associates hat seine Beteiligung an der think project! GmbH zum Abschluss gebracht. think project! ist Anbieter von Cross-Enterprise-Collaboration- und Informationsmanagement-Lösungen für die Baubranche. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Das Unternehmen think project! wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet eine mandantenfähige SaaS-Plattform an, die von mehr als 100.000 Nutzern in über 8.000 Projekten in 40 Ländern genutzt wird. think project! liefert eine unmittelbar verfügbare und anpassbare gemeinsame Datenumgebung (Common Data Environment, CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte. Das umfassende und sehr flexible Lösungsportfolio basiert auf hochmoderner Technologie. think project! ist BIM-fähig, bietet APIs zur Integration anderer Geschäftsanwendungen und ist über mehrere Touchpoints und Geräte zugänglich. think project! unterstützt gegenwärtig Bauherren und Generalunternehmer aus über 20 Segmenten, darunter Energie und Automotive, Infrastruktur und Projekte der öffentlichen Hand. Das Unternehmen beschäftigt rund 200 Mitarbeiter am Hauptsitz in München, in den Zentren für Forschung und Entwicklung in Berlin und Stettin sowie in regionalen Verkaufsniederlassungen in Spanien, Polen, Österreich, den Niederlanden und Frankreich.

„Wir halten think project! für ein außergewöhnliches Unternehmen, das sich in einem relativ einzigartigen und schnell wachsenden Sektor als führender Anbieter positioniert hat“, so J. Morgan Seigler, Managing Director bei TA Associates, der dem Aufsichtsrat von think project! beitreten wird. „Unter der Leitung von Thomas Bachmaier und seinem Managementteam ist think project! im deutschen Kernmarkt und international konstant gewachsen. Wir freuen uns, mit einem Unternehmen von so solider Basis zusammenzuarbeiten, und begrüßen die Chance, die kontinuierliche Weiterentwicklung von think project! zu unterstützen.“

„Seit der Gründung war für think project! stets das wichtigste Ziel, auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden einzugehen und sie bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen“, so Thomas Bachmaier, Geschäftsführer und Mitgründer von think project!. „Wir möchten der Gründerin und vorherigem Investor WALTER Beteiligungen und Immobilien AG für ihre Unterstützung in der Vergangenheit danken und sind überzeugt, dass die jetzige Partnerschaft mit TA Associates unsere Marke stärken und unser Wachstum weiter vorantreiben wird. Mit großer Begeisterung nehmen wir nun die Zusammenarbeit mit einem so erfahrenen und angesehenen Unternehmen auf und freuen uns, von der wertvollen Kompetenz und Unterstützung von TA profitieren zu können.“

Frost & Sullivan schätzt den globalen Zielmarkt von Software für gemeinsame Bauprojekte auf 5,6 Milliarden US-Dollar bei einer gegenwärtigen Durchdringung von weniger als 10%, woraus sich ein aktuelles Marktvolumen von rund 500 Millionen US-Dollar ergibt. Eine Studie von PwC geht davon aus, dass der globale Bau- und Infrastrukturmarkt bis zum Jahr 2025 jährlich um 6,5% auf 9 Billionen US-Dollar anwachsen wird.  

„In Anbetracht unseres Schwerpunkts, in profitable, wachsende Geschäftsfelder zu investieren, ist Bausoftware für TA ein außerordentlich attraktiver Sektor“, meint Naveen A. Wadhera, Managing Director bei TA Associates. „Aufgrund seiner gut etablierten Präsenz in Deutschland und steigenden Wachstumsraten in Spanien, Polen, den Benelux-Staaten und weiteren Ländern denken wir, dass think project! als Marktführer in Kontinentaleuropa gut aufgestellt ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Management von think project!, mit dem wir gemeinsam den bisherigen Erfolg fortsetzen und die Expansion des Unternehmens durch organisches und anorganisches Wachstum weiter vorantreiben möchten.“

GCA Altium übernahm die Finanzberatung und Noerr LLP war Rechtsberater von think project!. Willkie Farr & Gallagher LLP war Rechtsberater von TA Associates.

Über TA Associates:

TA Associates ist eine der größten und erfahrensten wachstumsorientierten globalen Private-Equity-Gesellschaften. Das Unternehmen hat in mehr als 470 Firmen auf der ganzen Welt investiert und mehr als 24 Milliarden US-Dollar an Kapital aufgebracht. Von seinen Büros in Boston, Menlo Park, London, Mumbai und Hongkong aus führt TA Associates Buy-Outs und Minderheitsrekapitalisierungen rentabler Wachstumsunternehmen durch, die in der Konsumgüter-, der Geschäfts- und Finanzdienstleistungsbranche, im Gesundheitswesen und im Technologiesektor tätig sind. Weitere Informationen über TA Associates finden Sie unter www.ta.com.

Über die think project! GmbH

think project! wurde im Jahr 2000 gegründet und ist eine Cloud-Lösung für unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und Informationsmanagement, die auf die Bedürfnisse von Bau- und Ingenieurprojekten zugeschnitten ist. Der Name think project! steht für eine flexible Softwarelösung, die mit geringem Aufwand an individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann, und für ein Team von Spezialisten, das unternehmensübergreifende Zusammenarbeit nach den individuellen Anforderungen von Kunden ermöglicht. think project! bietet eine unmittelbar verfügbare gemeinsame Datenumgebung für alle Projektbeteiligten und ermöglicht so effektive Cross-Enterprise-Collaboration-Prozesse mit vernetzten Informationen und Daten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.thinkproject.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

think project! GmbH
Zamdorfer Straße 100
81677 München
Telefon: +49 (89) 930839-300
Telefax: +49 (89) 930839-350
http://www.thinkproject.com

Ansprechpartner:
Diana Deierl
Public Relations Manager
Telefon: +49 (89) 930839-328
Fax: +49 (89) 930839-350
E-Mail: diana.deierl@thinkproject.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.