Wer behauptet, es müsse im Geschäftsleben immer ernst zu gehen? Die Know-IT-All GmbH, ein im März 2016 gegründetes Start-Up Unternehmen, setzt auf den Faktor Spaß in der Kundenakquise. Dabei bewegt sie sich in einem Bereich, der eigentlich ehr nüchtern und trocken klingt: der Digitalisierung im Qualitäts- und Wissensmanagement. Das Unternehmen entwickelt innovative Software für mittelständische Unternehmen und Großkonzerne.

Die Idee dahinter entstand während eines gemeinsamen Projektes der beiden Unternehmensberater und Gründer der Know-IT-All GmbH Tom Little und Stephanie Barth. Bei einem renommierten Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen erkannten sie den enormen Bedarf an nutzerorientierten Dokumentationen. Bestehende Systeme waren entweder unvollständig, veraltet oder so kompliziert, dass man sie einfach nicht überblicken konnte. „Unsere Software Lösungen bringen Einfachheit in hoch komplexe Themen. Dabei soll die Nutzung der Tools den Mitarbeitern Spaß machen.“, so Stephanie Barth. Ihrer Meinung nach, ist dies der Schlüssel zur Akzeptanz bei den Mitarbeitern und damit für den erfolgreichen Einsatz im Unternehmen. Auf spielerische Art werden komplexe Arbeitsprozesse Schritt für Schritt interaktiv erklärt. Die Erstellung und Pflege der Inhalte ist dabei einfach und spart durch modulare Wiederverwendbarkeit Zeit. Wissenstransfer und Optimierungspotenzial werden durch Social Collaboration Funktionen wie kommentieren, liken und folgen gewährleistet. Die erste im eigenen Haus entwickelte Software WEASL geht Ende Januar 2017 in die Beta-Test-Phase bei den Kunden. Der offizielle Verkaufsstart wird zum Mai 2017 angestrebt. Als Test-User kann man sich noch bis zum 30. Januar unter folgendem Link anmelden: http://know-it-all-wissensmanagement.de/…

Beim Thema Vermarktung plant die Know-IT-All GmbH ebenfalls eher ungewöhnlichere Wege einzuschlagen. „Das SquattyPotty Viral, welches vergangenes Jahr in den sozialen Medien einschlug wie der Blitz, hat uns stark inspiriert. Wir werden keine Einhörner in unsere Software integrieren, aber es wird mit Sicherheit eine witzige Marketing-Kampagne geben.“, verrät Tom Little mit einem Augenzwinkern. Man darf also gespannt sein, was da noch kommt.

Über die Know-IT-All GmbH

Know-IT-All GmbH

Know-IT-All ist ein junges Start-up Unternehmen, das den Informationsfluss in Unternehmen effektiver und zugänglicher gestalten will. Wir sind ein Full Service Dienstleister rund um das Thema Wissensmanagement.

Wir bieten:

– Analyse des IST Zustandes im Unternehmen und unabhängige Beratung

– Einführung einer pass-genauen Wissensmanagement Lösung

– Software aus unserem eigenem Haus zur Prozessdokumentation und interaktiven Verfahrensanweisung

Dazu nutzen wir interaktive Software und auf spezielle Themengebiete abgestimmte Know-IT-Tools – kurz KITs genannt. Alle KITs sind im Grunde Workflows, die eine logische Abfolge von Handlungen, Inhalten oder Informationen abbilden, wie zum Beispiel Schulungen und Zertifizierungen, Prozesse und Arbeitsanweisungen oder Onboarding Prozesse.

Kunden profitieren von unseren intuitiv bedienbaren CMS Systemen und der verständlichen Darstellung von komplexen Inhalten. Mit internen Social Media Funktionen und der Zielgruppen-spezifischen Strukturierung, können Informationen schnell und leicht innerhalb des Unternehmens ausgetauscht werden und landen auch dort, wo sie benötigt werden. Spielerische Ansätze wie Gamification oder Prämienshops sorgen dafür, dass Mitarbeiter aktive Nutzer werden und bleiben und Spaß an der Nutzung unserer Plattform haben.

Know-IT-All GmbH
Cheruskerstraße 43
40545 Düsseldorf

Mail: info@know-it-all.email
Telefon : +49 211 9570 1944

www.know-it-all-wissensmanagement.de

Geschäftsführung: Stephanie Barth, Tom Little

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Know-IT-All GmbH
Cheruskerstr. 43
40545 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 9570-1944
Telefax: +49 (211) 9570-1944
http://www.know-it-all-wissensmanagement.de

Ansprechpartner:
Stephanie Barth
CSO/Marketing
Telefon: +49 (173) 3706278
E-Mail: stephanie.barth@know-it-all.email
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.