Auf der diesjährigen European Coatings Show, die vom 4.-6. April in Nürnberg stattfindet, wird Dymax erstmals sein breites Spektrum an High-Performance Oligomeren für strahlungshärtende Anwendungen präsentieren. Im Fokus stehen UV/EB-härtende Oligomere für Spezialbeschichtungen und leistungsstarke Druckfarben.

Zu den Produkten, die präsentiert werden, gehören neben der einzigartigen Bomar Produktlinie der dendritischen Oligomere auch speziell für den 3D Druck entwickelte Ausgangsmaterialien. Dymax wird darüber hinaus Aushärtungssysteme präsentieren, die optimal auf die lichthärtenden Materialien abgestimmt sind, um eine schnelle und gründliche Aushärtung zu ermöglichen.

Über die DYMAX Europe GmbH

Dymax ist ein Spezialist für lichthärtende Materialien und Anbieter von Systemlösungen zur Effizienzsteigerung in Produktionsprozessen. Das Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden entwickelt nicht nur Oligomere, Klebstoffe, Beschichtungen, Auftrags- und Aushärtungssysteme, sondern unterstützt Hersteller bei der Entwicklung individueller Prozesslösungen.

Zu den größten Absatzmärkten gehören Medizintechnik, Elektronik-, Luftfahrt- und Automobilindustrie.

Ihren Hauptsitz hat die Dymax Corporation in Torrington, Connecticut, USA. Weitere Tochterunternehmen befinden sich neben Deutschland in Irland, China, Hong Kong, Singapur sowie Korea. Weltweit beschäftigt Dymax über 300 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DYMAX Europe GmbH
Kasteler Straße 45
65203 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 962-7900
Telefax: +49 (611) 962-9440
http://www.dymax.de

Ansprechpartner:
Nadja Menges
Coordinator, Marketing Communications, Europe
Telefon: +49 (611) 9627909
Fax: +49 (611) 9629440
E-Mail: nmenges@dymax.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.