Vergleichbar mit dem 2K-Spritzguss wird auch das Umspritzen von Einlegeteilen häufig eingesetzt, um zwei Komponenten in einem Teil zusammenzufassen. Diese Technik reduziert nicht nur die Herstellungskosten, sondern verbessert darüber hinaus die Leistungsfähigkeit des Teils. Erfordert das Teil eine erhöhte Belastbarkeit und
Langlebigkeit, kann die Berücksichtigung von Metalleinsätzen in Ihrem Design die Lösung sein. Lesen Sie mehr über die Vorteile für Ihr Unternehmen durch die skalierbare, automatisierte Fertigung und der integrierten, kostenlose Design- und Machbarkeitsanalyse (DFM) in Ihrem Angebot.

Der aktuelle Design-Tipp informiert über:
• Das Umspritzen von Einlegeteilen im Vergleich zum 2K-Spritzguss
• Für welche Teile das Umspritzen von Einlegeteilen geeignet ist
• Welche Kunststoffe verwendet werden sollten
• Typen von Einlegeteilen und wo sie erhältlich sind
• Überlegungen zum Teiledesign

Lesen Sie den vollständigen Design-Tipp unter:
https://www.protolabs.de/…

Informieren Sie sich live und vor Ort über das Angebot von Proto Labs auf der Hannover Messe! Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses e-Ticket:
http://p.protolabs.de/…

Oder melden Sie sich direkt unter folgendem Link für den automatischen Versand unseres kostenlosen monatlichen Proto Labs Design-Tipps an:
http://p.protolabs.de/…

Über die Proto Labs GmbH

Proto Labs ist die weltweit schnellste digitale Quelle für individuell gefertigte Prototypen und Produktionsteile in Kleinserien. Das Unternehmen verwendet modernste Technologien in den Bereichen 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Spritzguss, um Teile innerhalb weniger Tage herzustellen. Das Ergebnis ist ein großer Vorteil für Produktentwickler und Konstrukteure, denen kurze Produkteinführungszeiten wichtig sind. Besuchen Sie www.protolabs.de, um weitere Informationen zu erhalten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Proto Labs GmbH
Kapellenstraße 10
85622 Feldkirchen
Telefon: +49 (89) 90500222
Telefax: +49 (89) 90500290
https://www.protolabs.de

Ansprechpartner:
Anne-Kathrin Glomb
Marketing Koordinator
Telefon: +49 (89) 90500234
Fax: +49 (89) 90500290
E-Mail: anne-kathrin.glomb@protolabs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.