Eisele entwickelt die MULTILINE E weiter: Ein praktischer Verriegelungsbügel und der M12-Powerstecker für die Leistungselektronik erweitern bald den Einsatzbereich des Baukastensystems für Mehrmedienkupplungen.

Eisele Pneumatics aus Waiblingen hat die MULTILINE E Mehrfach- und Mehrmedienkupplungen um eine optimierte Gehäuseversion mit einem praktischen Verriegelungsbügel erweitert. Dieser macht das Kuppeln und Entkuppeln in wenigen Sekunden möglich. Dank dieses Schnellwechselsystems ist eine geringere Handkraft erforderlich, so dass auch eine komplett mit tropffreien Adaptiveinsätzen bestückte MULTLINE E Mehrfachkupplung mit minimalem Kraftaufwand zu bedienen ist.

Die tropffrei abdichtenden Adaptiveinsätze ermöglichen das leckagefreie Kuppeln und Entkuppeln von Flüssigkeiten unter Druck und ermöglichen die Kombination mit dem neuen M12-Powerstecker für die Leistungselektronik in einer Kupplung. Der M12-Powerstecker ist für die Stromversorgung bei Spannungen bis zu 630 Volt geeignet. Er ist der kleinste und kompakteste Anschluss für Kabel mit Leitungen bis 2,5 mm2 auf dem Markt. Der Adaptiveinsatz mit bis zu fünf Leistungskontakten liefert bis zu 16 A je Pin und ist verpol-, schock- und vibrationssicher. Bei der Entwicklung des M12-Powersteckers wurde ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheitsaspekte gelegt und das Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Zusätzlich sorgen umspritzte Leitungen für Dichtheit und schützen somit vor Verunreinigungen.

Die MULTILINE E ist ein völlig neuartiges Baukastensystem für die Vereinigung von Druckluft, Vakuum, Gasen, Kühlwasser, Flüssigkeiten, Elektrik und Elektronik in einem Kupplungskörper.

Der MULTILINE KONFIGURATOR
Um die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten des MULTILINE-Baukastens übersichtlich darzustellen und den Anwendern ein kostenfreies Planungstool für die richtige Auswahl und Bestückung der MULTILINE an die Hand zu geben, hat Eisele den MULTILINE KONFIGURATOR entwickelt. In mehreren, intuitiv aufeinanderfolgenden Schritten kann der User Bauform, Baugröße und Adaptiveinsätze nebst Zubehör auswählen und seine individuelle MULTILINE E Mehrfachkupplung zusammenstellen. Mit der fertigen Stückliste kann dann direkt eine Angebotsanfrage an Eisele gesendet werden. Der neue MULTILINE KONFIGURATOR ist unter konfigurator.eisele.eu oder über Links auf der Eisele-Webseite erreichbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Eisele Pneumatics GmbH + Co. KG
Lise-Meitner Straße 8/1
71332 Waiblingen
Telefon: +49 (7151) 1719-0
Telefax: +49 (7151) 1719-17
http://www.eisele.eu/

Ansprechpartner:
Julia Wolff
PR-Organisation
Telefon: +49 (4181) 92892-36
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.