In einem kurzen, unachtsamen Moment fiel einer Frau die nicht in Betrieb befindliche externe Festplatte von ihrem Küchentisch auf den Boden. Die Fallhöhe von 60 Zentimetern reichte offenbar aus, um das Gerät zu beschädigen. Ein Funktionstest an einem angeschlossenen Notebook direkt nach dem Sturz machte die Vermutung zur Gewissheit: Nichts geht mehr bei der HDD vom Typ WD1600BEVT.

Nach den ersten Schrecksekunden nahm die Magdeburgerin per Telefon Kontakt zu RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/… ) auf. Die externe Festplatte, auf der sich für die Kundin sehr wichtige Bilddateien befanden, wurde zur Analyse ins Datenrettungslabor gebracht. Auffällige Klicklaute waren vernehmbar. Die Spezialisten machten erwartungsgemäß sturzbedingte Schäden an den Schreib-Leseköpfen der Western Digital-Festplatte aus. Die defekten Bauteile mussten zwingend ausgetauscht werden, so deren Erkenntnis. Die Wiederherstellung der zahlreichen jpg-Dateien – jede Menge Erinnerungen aus den vergangenen zehn Jahren – erforderte eine Rekonstruktion im Reinraum.

Mit Abschluss der Diagnose erhielt die Kundin von den RecoveryLab-Mitarbeitern ein Gutachten zu ihrem Schadensfall sowie ein Festpreisangebot, welches auch die Kosten für Ersatzteile einschließt. Nach der Zustimmung durch die Magdeburgerin konnten die Datenretter unverzüglich ans Werk gehen, da die notwendigen Ersatz-Leseköpfe bereits im hauseigenen Lager vorrätig waren.

Zunächst stand eine Reparatur der 160 GB-Festplatte an. Nachdem die mechanisch defekten Schreib-Leseköpfe durch funktionstüchtige Bauteile ersetzt waren, konnte die eigentliche Rekonstruktion der Fotosammlung erfolgreich umgesetzt werden. Anschließend wurden die wiederhergestellten Bilddateien nochmals auf ihre Lesbarkeit überprüft. Zur Freude aller Beteiligten konnte der Kundin schließlich ihr komplettes digitales Fotoalbum auf einem Ersatz-Datenträger übergeben werden.

Link: https://www.recoverylab.de/…

Über die DATARECOVERY® Datenrettung: c/o: Bindig Media® GmbH

RecoveryLab steht für Professionelle Datenrettung von defekten Speichermedien. Neben beschädigten Festplatten, SSD, Speicherkarten, Smartphones, Tablets und anderen Consumer-Speichergeräten, bietet RecoveryLab die Wiederherstellung von Unternehmensspeichern, Serversystemen, NAS, Virtuellen Dateisystemen und Software defined Storage. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DATARECOVERY® Datenrettung: c/o: Bindig Media® GmbH
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
Telefon: +49 (341) 6982259
Telefax: +49 (341) 6400583
http://www.bindig-media.de

Ansprechpartner:
Stefan Berger
PR Consultant
Telefon: +49 (341) 39281789
E-Mail: presse@recoverylab.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.