Die Rheinmetall Tochtergesellschaft Rheinmetall Denel Munition in Südafrika hat von einem internationalen Kunden mehrere Großaufträge für Minenräumsysteme und Munition erhalten. Insgesamt wird sich der erwartete Auftragswert auf über 90 Mio EUR belaufen.

Im März 2017 bestellte der Kunde zwei Minenräumsysteme Plofadder und zugehöriges Trainingsgerät sowie Munition im Wert von über 28 MioEUR. Das Minenräumsystem Plofadder gehört zu den Marktführern in seinem Segment. Es verschießt mit Raketen eine leiterartige Sprengvorrichtung. Diese ist in der Lage, eine 160 Meter lange und neun Meter breite Gasse durch ein Minenfeld zu schlagen.

Für das zweite Quartal 2017 ist ein weiterer Teilauftrag für Munition avisiert. Der Wert dieses Anschlussauftrags wird rund 65 MioEUR betragen.

Die Großaufträge belegen erneut Rheinmetalls weltweit führende Rolle im Bereich der Waffen- und Munitionssysteme. Die Palette des Hochtechnologieunternehmens für Sicherheit und Mobilität umfasst in diesem Bereich das gesamte Spektrum von der Infanteriebewaffnung bis zum Hochenergielaser-Effektor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rheinmetall AG
Rheinmetall Platz 1
40476 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 473-01
Telefax: +49 (211) 473-4158
http://www.rheinmetall.com

Ansprechpartner:
Oliver Hoffmann
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (211) 4734748
E-Mail: oliver.hoffmann@rheinmetall.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.