Die Entwicklung auf dem Gebiet der Thermografie steht nie still. Wärmebildkameras werden immer leistungsfähiger und die Aufgaben immer vielseitiger, die sich mit diesem Verfahren lösen lassen. Damit Anwender hier Schritt halten können, teilt InfraTec seine Erfahrungen aus über 25 Jahren angewandter Thermografie mit seinen Kunden und bietet Interessenten zahlreiche Veranstaltungen. Dazu gehören die Thermografie-Anwenderkonferenzen „Forschung & Entwicklung“ sowie Thermografie-Workshops. Beide kostenfreien Formate lassen reichlich Platz zum direkten fachlichen Austausch mit weiteren Teilnehmern und zum persönlichen Gespräch mit Experten von InfraTec.

Fachwissen auf lebendige Weise vertiefen

Die Anwenderkonferenzen „Forschung & Entwicklung“ nähern sich dem Thema Thermografie aus einem wissenschaftlichen Blickwinkel. Externe Referenten berichten anhand eigener Erfahrungen über interessante Problemstellungen und erläutern Verfahren wie die Aktiv-Thermografie. Dabei geben sie einen detaillierten Einblick in Technik und Technologie, den Fokus auf Themen aus Forschung und Entwicklung richtend. An die Fachvorträge anknüpfend können Besucher sich intensiv über Lösungen im F&E-Bereich austauschen.

Thermografie-Anwenderkonferenz „Forschung & Entwicklung“ 2017

14. Juni, Berlin
30. August, Dresden
13. September, Düsseldorf
14. September, Hannover
17. Oktober, Stuttgart
18. Oktober, München

Grundlagen kompakt präsentiert

Kurz und knackig lautet das Motto der Thermografie-Workshops von InfraTec. Innerhalb weniger Stunden erhalten Teilnehmer das Know-how, mit dem der Einstieg in die Technik der Thermografie gelingt. Egal, ob neueste Kameratechnik, Zubehör oder Software für verschiedenste Anwendungen – es ist alles vor Ort, um zu verdeutlichen, wie Nutzer mittels Thermografie erfolgreich messen und prüfen können.

Thermografie-Workshops 2017

05. April, Bremen
30. Mai, Ansbach
11. Juli, Ettlingen

Die genannten Termine stellen eine Auswahl des diesjährigen Angebots dar, das sich kontinuierlich erweitert. Den aktuellsten Überblick finden Interessierte auf: http://www.infratec.de/…

Mehr Informationen zum diesjährigen Veranstaltungsprogramm unter: http://www.infratec.de/….

Über InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik

Die InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik wurde 1991 gegründet und hat ihren Stammsitz in Dresden. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter und verfügt über eigene Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebskapazitäten.

Mit dem Geschäftsbereich Infrarot-Messtechnik zählt InfraTec zu den führenden Anbietern kommerzieller Wärmebildtechnologie. Neben der High-End-Kameraserie ImageIR® und der Produktfamilie VarioCAM® High Definition bietet das Unternehmen schlüsselfertige thermografische Automationslösungen.

Infrarot-Sensoren mit elektrisch durchstimmbaren Filtern auf MOEMS-Basis zählen neben spektral ein- und mehrkanaligen Infrarot-Detektoren zu den Produkten des Geschäftsbereiches Infrarot-Sensorik. Die Detektoren kommen z. B. bei der Gasanalyse, der Feuer- und Flammensensorik sowie der Spektroskopie zum Einsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik
Gostritzer Str. 61 – 63
01217 Dresden
Telefon: +49 (351) 871-8620
Telefax: +49 (351) 871-8727
http://www.infratec.de

Ansprechpartner:
Andrea Krauß
Presse/Marketing
Telefon: +49 (351) 871-8620
E-Mail: presse@infratec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.