Für den weltweit führenden Hersteller von Temperiergeräten und -anlagen LAUDA ist das diesjährige Forum LABO, welches vom 28. bis 30. März 2017 in Paris stattfand, mit zahlreichen interessanten Fachgesprächen sehr erfolgreich verlaufen. Ein ganz besonderes Highlight für die Fachbesucher war die Präsentation des neuartigen thermoelektrischen Umwälzthermostaten LAUDA LOOP auf Basis von Peltier-Technologie. Mittels eines Stromflusses wird die Temperatur beim LAUDA LOOP durch Halbleiter erzeugt und kann dank einfachem Umkehren der Stromrichtung entweder zum Heizen oder zum Kühlen eingesetzt werden. Die luftgekühlten LAUDA LOOP Gerätetypen L 100 und L 250 sind für externe Anwendungen in einem Temperaturbereich von 4 bis 80 °C geeignet. Für die Pharmaindustrie und die Biotechnologie ist der LAUDA LOOP durch sein kompaktes und platzsparendes Gerätedesign ein echter Mehrwert. Der LAUDA LOOP ist flexibel einsetzbar für die Temperierungen von Refraktometern, Bioreaktoren, Elektrophorese-Kammern oder für die Probenvorbereitung. Für die industrielle Kühlung hat LAUDA mit den Ultracool UC Mini kompakte Prozessumlaufkühler für Kälteleistungen von 2 bis 5 Kilowatt auf der Messe in Paris präsentiert. Im Vergleich zu den bewährten Vorgängermodellen wurde dabei die Größe der Geräte wesentlich reduziert. Das quadratische Design mit einer Seitenlänge von jeweils nur 64 Zentimetern ermöglicht dem Kunden den Ultracool UC Mini räumlich sehr flexibel zu positionieren. Abgerundet wurde das eindrucksvolle Produktportfolio auf der Messe von der Gerätelinie LAUDA PRO. Leistungsstarke Badthermostate für exakte, interne Temperierung von erstmals -100 bis 250 °C und effiziente Umwälzthermostate für dynamisches Heizen und Kühlen externer Applikationen von -45 bis 250 °C. Diese neuen Geräte unterstrichen auch den neuen Maßstab für kompromisslose Temperierung bei LAUDA während der drei Messetage in Paris.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO.KG
Pfarrstraße 41-43
97922 Lauda-Königshofen
Telefon: +49 (9343) 503-0
Telefax: +49 (9343) 503-222
http://www.lauda.de

Ansprechpartner:
José-Antonio Morata
Leiter Medien und Events
Telefon: +49 (9343) 503-380
Fax: +49 (9343) 503-4380
E-Mail: jose.morata@lauda.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.