Eigentlich hatte man doch irgendwie alles im Griff, doch dann folgte auf das Oracle Audit eine Nachzahlung in Millionenhöhe. Gelegentlich verzweifelt man beim Oracle Lizenzmanagement, denn solche Oracle Lizenzaudits sind keine Seltenheit.
  • Steht Ihre Oracle Compliance-Ampel wirklich auf Grün?
  • Was nutzen Sie aus Sicht der Auditoren?
  • Kennen Sie alle neuen Core-Faktoren?
  • Welche Auswirkung hat die Virtualisierung auf Ihren Oracle-Bestand?
  • Wissen Sie Bescheid über Multiplexing, Automatic Batching oder Matching Support Level?
  • Sind Sie auf dem aktuellen Stand über alle neuen Lizenzbedingungen?
  • Welche Options und Features nutzen Sie wirklich? Zu welchen kostenpflichtigen Packs führt das?
  • Oder arbeiten Sie gar mit VMware ab Version 5.1?

In dem gemeinsamen Premium-Webinar mit Matrix42 zeigt Christian Grave, Geschäftsführer bei ProLicense und Spezialist in allen Fragen des Oracle Lizenzmanagements – insbesondere Oracle Lizenzaudits und Oracle Konzernverträge (Oracle ULA, PULA, PAH-ULA) – interessante Lösungsansätze, wie Kunden ihr Oracle Lizenzmanagement optimieren können.

Die Themen sind unter anderem:

  • Wie Sie ermitteln können, wo Ihr Unternehmen in Sachen Oracle-Lizenzierung überhaupt steht
  • Wie Sie Transparenz bei der Inventarisierung installierter Oracle DB-Editionen, -Instanzen und Konfigurationen erlangen
  • Welche Stolperfallen es bei den Lizenzbedingungen und Lizenzklauseln gibt
  • Wie Sie Lizenzierungslücken proaktiv vermeiden
  • Worauf Sie beim Oracle-Lizenzkauf unbedingt achten sollten
  • Dem Auditor erfolgreich die Stirn bieten – Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Audit-Strategie

Melden Sie sich zu dem kostenfreien Webinar an und erfahren Sie, wie Sie nachhaltige Oracle Compliance sicherstellen, alle Stolperfallen aufdecken und die Risiken teurer Nachzahlungen reduzieren. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie Oracle Supportkosten effektiv senken können.

Sie können sich unter dieser Adresse kostenfrei zu dem Webinar „Kein Orakel mit Oracle!“ anmelden:

https://www.matrix42.com/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ProLicense GmbH
Reventlowstrasse 28
22605 Hamburg
Telefon: +49 (40) 2286828-0
Telefax: +49 (40) 2286828-10
http://www.prolicense.com/

Ansprechpartner:
Markus Oberg
E-Mail: markus.oberg@prolicense.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.