Beginnend mit dem Sommersemester bietet die Hochschule Ansbach erstmals eine Vorlesung über Manufacturing Execution Systeme (MES) an. Eine praktische Übung mit dem MES HYDRA von MPDV rundet das Modul an der Fakultät für Ingenieurswissenschaften ab.

Mit der neuen Vorlesung „Manufacturing Execution Systems“ betritt die Hochschule absolutes Neuland und stellt das Thema einem breiten Feld von Studierenden der Ingenieurswissenschaften in den Studienzweigen „Produktions- und Automatisierungstechnik“ sowie der Kunststofftechnik zur Verfügung. Dort wurde es bisher insbesondere im Bereich der Werkstoffprüfung genutzt. Das MES HYDRA ist an der Hochschule Ansbach bereits seit 2012 im Einsatz.

Jeweils etwa 10 bis 15 Studierende erhalten in 4 bis 8 Stunden Vorlesung und Übungen je Woche nicht nur einen groben Überblick sondern lernen auch die wichtigsten MES-Funktionen im Detail kennen. „Insbesondere der praktische Anteil gibt unseren Studierenden die Möglichkeit, Erfahrungen mit einem MES-System zu machen, das in dieser Form auch in der Industrie zum Einsatz kommt“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Jürgen Göhringer, Verantwortlicher im Bereich Automatisierung und Digitalisierung der Hochschule Ansbach, „mit MPDV haben wir einen idealen Partner gefunden, der uns bei unserem Vorhaben großzügig unterstützt.“ Dietmar Binert, Executive Manager Sales NL München bei MPDV, ergänzt: „Wir freuen uns, dass unser MES HYDRA nun auch im regulären Vorlesungsbetrieb angekommen ist. Somit können sich angehende Fachkräfte bereits im Studium mit einem IT-System vertraut machen, das sie im späteren Berufsleben möglicherweise brauchen werden.“

Um die Vorlesung inklusive praktische Übungen zu realisieren, stellt MPDV der Hochschule ein produktives HYDRA-System mit allen benötigten Lizenzen und unterstützenden Dienstleistungen kostenlos zur Verfügung.

Informationen zu weiteren Kooperationen mit Hochschulen und Universitäten finden Sie hier.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MPDV Mikrolab GmbH
Römerring 1
74821 Mosbach
Telefon: +49 (6261) 9209-0
Telefax: +49 (6261) 18139
https://www.mpdv.com

Ansprechpartner:
Nadja Neubig
Marketing Managerin
Telefon: +49 (6202) 9335-0
Fax: +49 (6202) 9335-533
E-Mail: n.neubig@mpdv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.