Wer das Motto der Hannover Messe 2017 wörtlich nimmt, wird sich am Stand von Arcanum Energy gut aufgehoben fühlen: „Get new technology first“ − dafür bietet das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen aus Unna innovative Konzepte und Produkte. Denn Arcanum Energy ist Vorreiter, wenn es um Themen wie Energieeffizienz, Prozessoptimierung, CO2-Kompensation und Carbon Footprinting geht. Der Unternehmensbereich „Green Business Solutions“ bietet Industrieunternehmen, Kommunen und Energieversorgern neue Möglichkeiten zur Kostenreduzierung und Steigerung der Nachhaltigkeit.

Neben den etablierten Dienstleistungen für Erneuerbare Energien hat sich Arcanum mit seinem Produktangebot darauf spezialisiert, Unternehmen mit innovativen Methoden in Sachen Klimaschutz zu unterstützen und präsentiert seine KlimaPioniere mittels 360-Grad-VR-Video. Bei den KlimaPionieren handelt es sich um ein Motivations- und Sensibilisierungskonzept für Unternehmen und Kommunen. Mitarbeiter oder Auszubildende werden im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz geschult um Einsparpotenziale zu erschließen. Arcanum Energy übernimmt die komplette Projektarbeit von der Initiierung, den Trainingseinheiten, der Begleitung in der Projektphase bis hin zur Organisation eines Wettbewerbs. „Mit den KlimaPionieren bieten wir ein Konzept, das interdisziplinär und nachhaltig in Sachen Klimaschutz und Energieeffizienz motiviert. Dabei führt es gleichzeitig zu Kosteneinsparungen in den Unternehmen, denn bisher ist es jedem KlimaPionier gelungen, in seinem Betrieb Einsparmöglichkeiten zu erkennen.“ sagt Vera Schürmann, geschäftsführende Gesellschafterin.

Messepremiere ist das Ressourcen- und Energieeffizienz-Netzwerk gREEN. Gemeinsam mit dem Hamburg-Institut für Umweltinformatik (ifu) bietet Arcanum Energy Unternehmen die Möglichkeit, in einem überregionalen Netzwerk Maßnahmen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz zu analysieren und in einer 3-jährigen Netzwerkarbeit umzusetzen. gREEN richtet sich an Unternehmen, die noch tiefer in ihre Prozessoptimierung einsteigen wollen und dabei vom Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern und der Begleitung durch Fachberater im Netzwerk profitieren wollen. Weitergehende Informationen hält das Team von Arcanum am Messestand bereit. Interessenten können sich direkt unverbindlich für eine Teilnahme registrieren − denn die Zahl der Teilnehmer ist auf 12 Unternehmen beschränkt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand auf der Hannover Messe in der Halle 27 Stand E40. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.arcanum-energy.de

Über Arcanum Energy

Arcanum Energy ist ein inhabergeführtes, unabhängiges Unternehmen mit 50 Mitarbeitern und Sitz in Unna (Nordrhein-Westfalen). Als Dienstleister, Berater und Partner in der Energiewirtschaft bietet das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen und Strategien mit dem Fokus auf Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und CO2-Minderung an. Der Unternehmensbereich „Green Business Solutions“ bietet Unternehmen, Kommunen und Energieversorgern neue Möglichkeiten zur Kostenreduzierung und Steigerung der Nachhaltigkeit. Arcanum Energy erstellt Konzepte für den kommunalen und industriellen Klimaschutz oder auch Carbon Footprinting. Zudem ist der Dienstleister durch die selbst entwickelte digitale gr-EEN Plattform Vorreiter bei Energie- und Ressourceneffizienz-Netzwerken.
Im Bereich Biomethan (Bioerdgas) ist Arcanum Energy Deutschlands führender Spezialist in den Bereichen Projektentwicklung, Betrieb, Handel, Abwicklung und Consulting.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arcanum Energy
Iserlohner Straße 2
59423 Unna
Telefon: +49 (2303) 96720-0
Telefax: +49 (2303) 96720-80
http://www.arcanum-energy.de

Ansprechpartner:
Florian Klasen
Marketing- & Kommunikationsmanager
Telefon: +49 (2303) 96720-79
Fax: +49 (2303) 96720-80
E-Mail: klasen@arcanum-energy.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel