.
Kleine Module für pneumatische Handhabungstechnik aus Gosheim

Miniaturisierung ist überall präsent und macht auch vor der pneumatischen Automatisierung nicht halt. Gerade kleine Werkstücke bedürfen äußerster Präzision in Wiederholgenauigkeit und Zuverlässigkeit. Der sonstige Anspruch ist deckungsgleich mit großen Systemen. Infolge oft fehlender verfügbarer Einheiten wird in den Konstruktionsabteilungen notgedrungen auf entsprechend größere, pneumatische Module ausgewichen.

Größere Einheiten treiben den Bauraum und die Anschaffungskosten. Sie haben höhere Kräfte und höheren Energieverbrauch als benötigt. Ein eher ungünstiger Ansatz bezüglich Konstruktion, Ressourceneffizienz und Kosten.

Friedemann Wagner GmbH bietet als Hersteller pneumatischer Handhabungstechnik in seinem Produktspektrum u.a. verschiedene Handhabungsmodule in Mini-Format an.

Neben dem Greifer-Winzling PGM-29, der das 5-fache seines Eigengewichtes als Werkstückgewicht bewegt, sind mit LSM-3 und LSM-4 zwei Mini-Lineareinheiten in verschiedenen Hublängen erhältlich. Beide Typen verfügen über abgedichtete Kugelumlaufführungen mit bewusst 2 Führungswagen!

SM-4 ist als Knirps der Schwenkantriebe optional mit Luftdurchführung durch die drehende Welle verfügbar -selbstredend mit externen Anschlägen über hohle Anschlagschrauben, die gleichzeitig den Sensor aufnehmen und die exakte Endlage quittieren.

HEK-4 ist die kleinste Hubeinheit (10/25 mm) die zur Aufnahme erstaunlich hoher Momente mit Kreuzrollenführungen ausgestattet ist.

Mit RSE-3 ist auf 140 x 85 x 45 mm ein hydraulisch gedämpfter Mini-Rundschalttisch zur Stelle, der in den Teilungen 2/3/4/6/8/12 und in Drehrichtung links, rechts oder pendelnd ab Lager lieferbar ist. Ein Umbausatz (Zubehör) bietet Investitionssicherheit für spätere Applikation die anderer Drehrichtungen bedürfen.

Alle Mini-Einheiten bestechen durch hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit. Sie sind per Zentrierringe (Lieferumfang) über ein Rastermaß – direkt oder über Adapterplatten – passgenau und ohne zusätzliches Bohren bzw. Verstiften montierbar. Gerade bei kleinsten Einheiten und engen Platzverhältnissen ist das präzise, einfache Zusammenfügen ein enormer Nutzenvorteil.

Auf der Website des seit 1979 am Markt agierenden Herstellers stehen die Produkte als 3D-Modelle (STP-File) zum kostenlosen Download bereit. So kann der Platzbedarf schnell abgeglichen werden. Filme und Animationen auf YouTube ergänzen die Darstellung der Produkte, auch die der Minieinheiten.

Energetisch wertvoll: gerade bei kleinen Werkstücken ist der mögliche Betrieb bei niederem Nenndruck interessant. Die Module arbeiten zwischen 4 – 8 bar, die Greifer zwischen 2 und 8 bar.[/i]

Über Friedemann Wagner GmbH Handhabungstechnik

Friedemann Wagner GmbH Handhabungstechnik – Qualität die seit 1979 bewegt.

Seit unserer Gründung im Jahr 1979 fertigen wir erfolgreich hochpräzise Schwenk-, Rundtakt-, Hub-, Linear-, und Greifeinheiten in Baden-Württemberg.

Alle Lösungen zeichnen sich in Konstruktion und Materialwahl durch robuste Bauweise sowie Zuverlässigkeit und Nutzenvorteile aus.
Wiederholgenauigkeiten im hundertstel Bereich erfüllen die hohen Anforderungen heutiger Automatisierungstechnik. Eine hohe Steifigkeit bildet die gewünschte lange, zuverlässige Belastungsfähigkeit ab.

Langlebigkeit und Präzision minimieren den Justage-Aufwand und vermeiden später unnötige und aufwändige Produktionsunterbrechungen.

All dies trägt zu hoher Prozess-Sicherheit bei. Unser Augenmerk gilt auch dem Luftverbrauch: Wir setzen passende, aber nicht überdimensionierte Zylinder ein – der nachhaltige Umgang mit Ressourcen zahlt sich langfristig für alle aus.
Umfangreiche Tests und jahrelanger Einsatz bei zufriedenen Kunden sprechen für sich!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Friedemann Wagner GmbH Handhabungstechnik
Robert-Bosch-Straße 5
78559 Gosheim
Telefon: +49 (7426) 94900-6
Telefax: +49 (7462) 94900-9
http://www.friedemann-wagner.com/

Ansprechpartner:
Jörg Herre
Leiter Vertrieb und Marketing
Telefon: +49 (7426) 94900-6
E-Mail: vertrieb@wagnerautomation.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.