Orientierung auf das Wesentliche wird mit guten Ergebnissen belohnt. Getreu dem Claim „Results through people“ hat sich EO im letzten Jahr ausschließlich auf Resultate konzentriert. Das sehen auch die Marktteilnehmer und bewerten EO Deutschland in einer anonymen, unabhängigen Umfrage des FOCUS zum zweiten Mal als „TOP Personalberater 2017“ in der Kategorie „Executive Search“.

In der Umfrage, die das unabhängige Marktforschungsinstitut statista im Auftrag von FOCUS Business durchgeführt hat, wurden Personalverantwortliche zu Personalberatern in Deutschland befragt. Das Ergebnis besteht in einer besonderen Liste von Personalberatern, deren ausgezeichnete Arbeit die Befragten im vergangenen Jahr mehr als überzeugt hat.

„Wir sind stolz, erneut von unseren Kunden und Kandidaten zum TOP Personalberater im Bereich Executive Search in Deutschland gekürt worden zu sein“ so Stephan H. Aschenbrenner, geschäftsführender Gesellschafter von EO Deutschland. „Das zeigt uns, dass wir mit unserem Motto ‚Results through people‘ richtig liegen. Denn am Ende des Tages zählen für alle Beteiligten am Markt ausschließlich Resultate.“

EO hat in den letzten zwölf Monaten genau diese Resultate geliefert. Mit dem 5. Rekordjahr in Folge konnte das wachstumsstarke Unternehmen Kunden und Kandidaten gleichermaßen am Markt überzeugen. Durch einen Umzug in größere Büroräume am Standort Köln ist EO auch intern für die nächsten Jahre auf weiteres Wachstum vorbereitet. Mit Klaus Stiegeler und Kai Hermann wurde im ersten Quartal 2017 die Riege der von EO abgedeckten Branchen um die Zukunftsbereiche Outdoor und Intralogistik erweitert.

Nicht zuletzt freuen sich natürlich die Partner und Berater von EO über die Auszeichnung durch das FOCUS-Siegel. Denn egal in welcher Branche ein Personalberater konkret tätig ist, das FOCUS-Siegel ist eine schöne Rückmeldung von Kunden und Kandidaten auf die eigene Arbeit und zeigt vor allem eines: Die branchenerfahrenen Experten von EO sind mit ihrer auf Resultate fokussierten, zielgerichteten Arbeitsweise auf dem richtigen Weg.

Weitere Informationen: http://info.executivesonline.co.uk/eo-ist-top-personaldienstleister-2017

Über die EO Deutschland GmbH

Die EO Deutschland GmbH wurde 2010 in Köln als Partnerunternehmen der britischen EO gegründet. Weltweit ist EO in sieben Ländern vertreten, in Deutschland sind die Berater an insgesamt 16 Standorten tätig.

Mit der internationalen executive-bank™ sind die Berater von EO die Schnittstelle zu über 10.000 Interim-Managern allein in Deutschland und zu mehr als 240.000 Führungskräften weltweit. Dank der persönlichen Beratung und der engen Zusammenarbeit mit Kunden und Kandidaten erfolgt die Suche nach Führungskräften schnell, international und persönlich. EO vermittelt sowohl Führungskräfte für Festanstellungen als auch Interim-Manager für befristete Einsätze. Alle Partner waren vor ihrer Tätigkeit als Personalberater selbst langjährig in Führungspositionen tätig.

EO steht Kunden und Kandidaten in jeder Branche bei der Führungskräftesuche beratend zur Seite und ist assoziierter Provider der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management (DDIM).

Weitere Informationen unter www.eoexecutives.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EO Deutschland GmbH
Colonia-Allee 15
51067 Köln
Telefon: +49 (221) 888216-50
Telefax: +49 (221) 888216-50
http://www.eoexecutives.com

Ansprechpartner:
Christian Lipowsky
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (888216) 80
E-Mail: christian.lipowsky@executivesonline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.