Die auf klinische Software spezialisierte NEXUS AG konnte im ersten Quartal 2017 den Umsatz um rund 11 % und das Konzernergebnis vor Ertragsteuern und Zinsen um 13 % steigern. Der nachhaltige Wachstumspfad der NEXUS-Gruppe konnte damit weiter fortgesetzt werden.

Im ersten Quartal 2017 stieg der Umsatz um 10,8 % von TEUR 26.113 (3M-2016) auf TEUR 28.940. Im Geschäftsbereich Healthcare Software betrug der Umsatzanstieg 6,6 % (3M-2017: TEUR 25.932; 3M-2016: TEUR 24.335). Das Segment Healthcare Service erzielte im ersten Quartal 2017 einen Umsatz von TEUR 3.008 nach TEUR 1.778 (3M-2016) und damit 69,2 % mehr als im Vorjahr. Der Anteil des internationalen Geschäftes am Umsatz betrug im ersten Quartal 50,7 % (3M-2016: 51,2 %) und stieg auf TEUR 14.664 nach TEUR 13.358 im Vorjahr.

Das Konzernergebnis vor Ertragsteuern und Zinsen (EBIT) ist verbesserte sich um 13,0 % auf TEUR 2.926 (3M-2016: TEUR 2.590). Beim EBITA konnte ein Wert von TEUR 3.520 erreicht werden und lag damit um 11,5 % über dem Vorjahreswert (3M-2016 angepasst: TEUR 3.157). Das EBITDA lag im ersten Quartal 2017 bei TEUR 5.411 (3M-2016: TEUR 4.839) und somit um 11,8 % über dem Vorjahr. Der Konzernüberschuss beträgt für das erste Quartal 2017 TEUR 2.503 nach TEUR 2.353 (3M-2016) und stieg damit um 6,4 %.

Besonders stark entwickelte sich der Cash Flow des ersten Quartals. Der Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit erreichte TEUR 18.153 und hat damit den Vorjahreswert von TEUR 13.977 deutlich überstiegen (+29,9 %). Die NEXUS AG verfügte zum 31.03.2017 über Barmittel inkl. kurzfristiger Finanzanlagen in Höhe von TEUR 34.111 (31.03.2016: TEUR 32.902).

Das Ergebnis pro Aktie betrug unverwässert 15 Cent (Vj: 14 Cent) (verwässert: 15 Cent; Vj: 14 Cent).

Die NEXUS AG verfügt über ein Eigenkapital in Höhe von TEUR 98.344 (31.12.2016: TEUR 95.802). Damit zeigt die NEXUS AG eine nachhaltig gesunde Bilanz und verfügt über ausreichend Kapital zur weiteren Finanzierung der europäischen Wachstumsstrategie.

Über die NEXUS AG

Die NEXUS AG ist ein, auf E-Health spezialisiertes Softwareunternehmen. NEXUS-Lösungen helfen Krankenhäusern, Psychiatrien und Rehabilitations-Einrichtungen ihre Patienten effizienter und sicherer zu behandeln. Mit über 900 Mitarbeitern entwickelt NEXUS Lösungen für ca. 202.000 Anwender in 21 Ländern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NEXUS AG
Irmastraße 1
78166 Donaueschingen
Telefon: +49 (771) 22960-0
Telefax: +49 (771) 22960-999
https://www.nexus-ag.de

Ansprechpartner:
Dr. Patrick Stein
Ansprechpartner
Telefon: +49 (771) 22960-201
E-Mail: ir@nexus-ag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.