In der Automobilbranche ist die Nachfrage nach neuen und effizienten Methoden in der virtuellen Produktentwicklung ungebrochen. Hersteller und Zulieferer sehen darin weiterhin großes Potenzial die Entwicklungszeiten, trotz gestiegener technischer Komplexität, zu verkürzen.

Das Tecosim-Whitepaper beschreibt, wie das virtuelle Benchmarking insbesondere die Konzept- und Frühphase des Entwicklungsprozesses beschleunigen kann. Der Leser erfährt ausführlich, wie die Eigenschaften von Wettbewerbsprodukten dreidimensional abgebildet werden. Im Unterschied zum Hardware-Benchmarking kann der Anwender mit diesen nun vorliegenden CAE-Modellen beliebig wiederholbare Produkt- und Eigenschaftstests auf der eigenen Simulationsebene durchführen.

Ziel des Whitepapers ist es, Fahrzeug- und Produktentwicklern aufzuzeigen, wie durch virtuelles Benchmarking aufwändige Änderungen in der späteren Konstruktion frühzeitig verhindert werden können.

Tecosim: Pionier des virtuellen Benchmarking
Tecosim unterstützt seit über zehn Jahren mit seinem Benchmarkingprozess TEC|BENCH Automobilentwickler und Zulieferer dabei, Wettbewerbsvergleiche effizienter zu gestalten. Rund 40 Benchmark-Projekte hat das Engineering-Unternehmen in den vergangenen Jahren realisiert und sowohl komplette Fahrzeuge als auch einzelne Bauteile zerlegt, gescannt und in geometrische Modelle überführt. Der eigenentwickelte Prozess ermöglicht es, reproduzierbare Produktinformationen gesamthaft abzubilden und beliebig wiederholbare Produkt- und Eigenschaftstests durchzuführen.

Das Whitepaper kann nach Anmeldung unter http://www.tecosim.com/de/produkte/virtuelles-benchmarking/whitepaper.html heruntergeladen werden.

Über die TECOSIM Technische Simulation GmbH

Tecosim ist mit rund 460 Mitarbeitern ein starker Partner für den Entwicklungsprozess und ein weltweit führender Spezialist für Computer Aided Engineering (CAE). Die international tätige Gruppe hat ihren Hauptsitz in Rüsselsheim und ist mit sieben Niederlassungen in Deutschland sowie Standorten in Großbritannien, Indien, Japan und Österreich vertreten. Tecosim unterstützt Kunden aus den Geschäftsfeldern Mobilität, Energie, Industrie sowie Gesundheit. Die Ingenieure bearbeiten anspruchsvolle Aufgabenstellungen aus den Bereichen Design, Konstruktion, Simulation, Elektronik sowie Softwareentwicklung. Methoden zur Prozessoptimierung runden das Angebot ab. Als Innovationstreiber setzt Tecosim richtungsweisende Verfahren ein und berät umfassend – von ersten Konzepten bis hin zu serienreifen Komplettlösungen. 2017 feiert das Unternehmen sein 25jähriges Firmenjubiläum.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TECOSIM Technische Simulation GmbH
Bahnhofsplatz 3
65428 Rüsselsheim
Telefon: +49 6142 12000-43
Telefax: +49 (6142) 8272-249
http://www.tecosim.com

Ansprechpartner:
Christoph Kokew
Manager Corporate Communications
Telefon: +49 (6142) 12000-43
Fax: +49 (6142) 12000-99
E-Mail: c.kokew@de.tecosim.com
Bettina Schmidt
Director Corporate Communication
Telefon: +49 (6142) 12000-40
Fax: +49 (6142) 12000-99
E-Mail: b.schmidt@de.tecosim.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.