LUDWIGSBURG / OBERHAUSEN. Schwitzen für einen guten Zweck: Auf 40 Spinning-Fahrrädern haben sich Freiwillige beim 17. Spinning-Marathon in Oberhausen-Sterkrade vier Stunden lang abgestrampelt. Auf diese Weise haben sie am 30. April erneut Spenden für die Initiative „Tour der Hoffnung“ gesammelt. Das auf den Spinning-Rädern erarbeitete Geld wird verteilt an regionale Organisationen, die krebskranken Kindern helfen. Eine Spende für dieses nordrhein-westfälische Projekt kam auch aus Schwaben: Wie bereits im Vorjahr, hat eFulfilment 1.000 Euro beigesteuert. Denn die Ludwigsburger sind langjähriger Partner von KODi, dem Hauptsponsor des Spinning-Marathons.

Der Haushaltswaren-Fachdiscounter KODi hat rund 250 Niederlassungen, die meisten in Nordrhein-Westfalen, und seit 2014 auch einen Online-Shop. Bei diesem Umbau zum Multi-Channel-Händler haben die Schwaben das Unternehmen KODi mit der cloudbasierten eF|CommerceEngine unterstützt. Sie fungiert als zentrale Schaltstelle zwischen dem Online-Shop, den Filialen von KODi, der Logistik, dem ERP-System und den angebundenen Payment-Dienstleistern.

„Wir unterstützen unseren Kunden KODi gern bei dieser guten Sache“, sagt Carolin Robering, Teamleiterin Account Management bei eFulfilment, die KODi persönlich betreut. „Normalerweise unterstützen wir Projekte eher bei uns in der Region. Aber wenn einer unserer Kunden so etwas auf die Beine stellt, sind wir gern mit von der Partie. Es sind ja Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KODi, die da radeln und schwitzen. Dass sich ein Team wirklich Jahr für Jahr so engagiert, um Gutes zu tun, das finden wir sehr beeindruckend. Herzlichen Glückwunsch von uns allen zum gelungenen Spinning-Marathon 2017!“

Über die eFulfilment Transaction Services GmbH

INFO: Die eF|CommerceEngine
Die Commerce-Engine von eFulfilment ist eine führende Technologie im Bereich eBusiness. Die SaaS-basierte betriebswirtschaftliche Engine steuert alle Prozesse im Cross-Channel-Handel workflowbasiert. Als auf Distanzhandel spezialisierte, systemübergreifende Warenwirtschaftslösung führt sie unterschiedlichste eCommerce-Prozesse unkompliziert zusammen und steuert sie. Die mehrsprachig nutzbare Engine stellt Datenverwaltung bereit und bietet vorgefertigte Schnittstellen, mit denen das System reibungslos an den stationären Fachhandel und Filialen, an Service-Anbieter, Marktplätze und Drittkanäle wie Amazon oder eBay angebunden werden kann.

INFO: Das Unternehmen eFulfilment
Das Technologieunternehmen eFulfilment wurde 2004 gegründet und hat ihren Sitz in Ludwigsburg. Aktuell hat eFulfilment über 60 Beschäftigte. Mit ihrer eF|CommerceEngine arbeiten die Ludwigsburger weltweit als Partner für Mittelstand und Weltkonzerne. eFulfilment ist Dienstleister von KODi.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eFulfilment Transaction Services GmbH
Wilhelm-Bleyle-Straße 1
71636 Ludwigsburg
Telefon: +49 (7141) 24228-01
Telefax: +49 (7141) 24228-29
http://www.efulfilment.de

Ansprechpartner:
Ramona Völkel
Teamleiterin Marketing
Telefon: +49 (7141) 24228-01
Fax: +49 (7141) 2422829
E-Mail: marketing@efulfilment.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.