Der neue E4T-Drehgeber arbeitet mit modernster, lichtdurchlässiger optischer Sensortechnologie und wurde spezifisch für die Robotertechnik, für medizinische und weitere industrielle Automatisierungsanwendungen entwickelt. Die angekündigten neuen Auflösungen entsprechen einer Erhöhung der möglichen Zyklen pro Umdrehung um bis zu 38%, wodurch ab sofort auch Anwendungen unterstützt werden, die bis zu 2000 Impulse pro Umdrehung benötigen. Diese substanzielle Erhöhung des Auflösungsvermögens wurde ohne Kompromisse hinsichtlich Gehäuseform, elektrischer Eigenschaften oder Robustheit des Ausgangssignals erzielt. Für Anwendungen, bei denen Störfestigkeit eine wesentliche Rolle spielt, ist die E4T-Drehgeberserie sowohl mit asymmetrischem als auch mit differenziellem Signalausgang erhältlich. Die neuen Optionen mit 400 bzw. 500 Impulsen pro Umdrehung überzeugen zudem durch die für den E4T typische, einfache und effiziente Stecknaben-Montage. Die Kunden profitieren dadurch von einer Reduktion der Installationszeit, der Montagekosten und der Montagekomplexität auf ein Minimum.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pewatron AG
Thurgauerstrasse 66
CH8050 Zürich
Telefon: +41 (44) 87735-00
Telefax: +41 (44) 87735-25
http://www.pewatron.com

Ansprechpartner:
Gaby Schwendener
Marketing + Pressearbeit
Telefon: +41 (44) 8773509
Fax: +41 (44) 8773525
E-Mail: gaby.schwendener@pewatron.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.