„Das Prinzip aller Dinge ist Wasser; aus Wasser ist alles, und ins Wasser kehrt alles zurück.“, wußte schon Thales von Milet. Grund genug, einen weiteren Band dem Thema „Reinstwasser für Herstellung und Labor“ zu widmen. Auf den erfolgreichen ersten Band Pharmawasser-Systeme wirtschaftlich betreiben folgt

Pharmawasser – Inhaltsstoffe, Grenzwerte und Anlagenkonzepte
Reinstwasser für Herstellung Labor.
  
Fachautor Fritz Röder gewährt einen umfangreichen Einblick in die komplexe Welt der Wasserchemie und ihre Bedeutung für Pharmaherstellung und Labor. Dazu gehören:

  • Grenzwerte und Anforderungen an Reinstwasser,
  • Wasserinhaltsstoffe und ihre Bestimmung sowie
  • die Auslegung von Reinstwasseranlagen.

Fachplaner, ausführende Firmen, Beschaffer und Betreiber von Reinstwasseranlagen erhalten Anregungen und konkrete Hilfestellungen, um Fakten, Systeme und Bauformen zu überprüfen. Es wird detailliert beschrieben, wie welche Inhaltsstoffe aus dem Wasser entfernt werden können und wo sich welche Verfahren zur Erzeugung, Lagerung und Verteilung von Reinstwasser eignen.

Die beschriebenen Vorgaben und Konzepte gelten sowohl für Anwendungen in der Pharmaherstellung als auch im Labor. Wenn erforderlich, werden die jeweiligen Besonderheiten gegenübergestellt. So widmet sich z. B. ein eigenes Kapitel konkreten Beispielen für zentrale und dezentrale Reinstwassersysteme in Forschungs- und Laborgebäuden.

Warum ist die Qualität des Wassers so wichtig?

Wasser ist ein kostbares Gut. Es ermöglicht Leben, hat faszinierende Eigenschaften und beschäftigt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der unterschiedlichsten Fachrichtungen. Kostbar ist Wasser auch in der pharmazeutischen Herstellung oder im Labor und es ist – gerade in diesen Bereichen – auch ein streng reglementiertes und kontrolliertes Gut. Schließlich liefert nur die gleichbleibende hohe Qualität des verwendeten Wassers verlässliche und reproduzierbare Ergebnisse, seien dies nun sichere und qualitativ hochwertige Produkte oder Laborresultate. Anlagen zur Wasseraufbereitung und Verteilsysteme nehmen daher einen breiten Raum in pharmazeutischen Betrieben und Forschungslaboren ein.

Pharmawasser – Inhaltsstoffe, Grenzwerte und Anlagenkonzepte

Autor: Fritz Röder
ISBN: 978-3-95807-068-4
1. Auflage 2017
Hardcover
135 Seiten
€ 79,90 netto (€ 85,49 inkl. gesetzl. MwSt.)

Hier bestellen: www.gmp-verlag.de
Fragen beantwortet gerne Cynthia Kallmeyer cynthia.kallmeyer@gmp-verlag.de

Über die Maas & Peither AG
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Maas & Peither AG
Karlstraße 2
79650 Schopfheim
Telefon: +49 (7622) 66686-70
Telefax: +49 (7622) 66686-77
http://www.gmp-verlag.de

Ansprechpartner:
Cynthia Kallmeyer
Marketing
Telefon: +49 (7622) 66686-68
Fax: +49 (7622) 66686-77
E-Mail: cynthia.kallmeyer@gmp-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.