Die Borkener NETGO Unternehmensgruppe bekommt Zuwachs: 14 neue Mitarbeiter starten in Bochum den neuen Geschäftsbereich NETGO Smartwork. Die neue Abteilung wird Mittelstands- und Großunternehmen auf ihrem Weg in die digitale Transformation unterstützen. Der neue Geschäftsbereich wird von Stefan Middeldorf und Gerlinde Peters verantwortet.

Mit dem Geschäftsbereich Smartwork entwickelt NETGO Kommunikations- und Softwarelösungen auf Basis von Microsoft Collaboration- und Cloud-Tools: Allem voran Microsoft Azure, Office 365, SharePoint und Skype for Business. „Hervorragende Produkte, die Menschen dabei helfen, der Digitalisierung Herr zu werden,“ verdeutlicht Middeldorf. „Immer mehr Informationen werden digital verarbeitet, um immer und überall verfügbar zu sein. Die digitale Transformation ist real und schreitet mit großen Schritten voran.“

„Ortsunabhängig mit wenigen Mausklicks miteinander kommunizieren zu können, gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten, Videokonferenzen abzuhalten und die Grenzen der Gebäudewände zu sprengen – das verstehen wir unter intelligentem, cleverem, eben „smartem“ Arbeiten,“ erklärt Gerlinde Peters, die auf eine über 25-jährige Vergangenheit bei Microsoft zurückblicken kann. „Ich freue mich, dass ich nun bei NETGO, Unternehmen auf ihrem Weg bei der Digitalen Transformation unterstützen und deren Projekte mit Leben füllen kann.“

Auch an anderen Stellen wächst der IT-Spezialist aus Borken weiter. Inzwischen beschäftigt die Unternehmensgruppe knapp 200 Mitarbeiter. Alle Geschäftsbereiche verzeichnen ein gesundes Wachstum. Allein das hessische Systemhaus CompuTech GmbH verzeichnet ein Umsatzwachstum von 69% seit der Übernahme 2016 durch NETGO. NETGO Geschäftsführer Benedikt Kisner ist stolz: „Unsere Geschäftsbereiche Systemhaus, Cloud, Consulting, Informationssicherheit, Reseller-Solutions und nun auch Smartwork ergänzen sich hervorragend.“ Mit Smartwork eröffnet NETGO seine zwölfte Niederlassung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NETGO Unternehmensgruppe GmbH
Landwehr 103-105
46325 Borken
Telefon: +49 (2861) 80847-0
Telefax: +49 (2861) 80847-99
http://www.netgo.de

Ansprechpartner:
Jörg Fasselt
Leitung
Telefon: +49 (2861) 80847-114
E-Mail: j.fasselt@netgo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.