In der Dr. Oetker Welt in Bielefeld begrüßte die KGS im Juni Kunden sowie zahlreiche Interessenten zu ihrem zweiten „KGS Meet Up“ in diesem Jahr. Die OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG als Kunde und Partner der KGS hatte dazu die repräsentativen Räumlichkeiten in der Dr. Oetker Welt zur Verfügung gestellt.

Der KGS-Kunde DLW Flooring berichtete auf dem Meet Up in einem Referenzkundenvortrag, wie er die Themen SAP-zentriertes Arbeiten und SAP-Archivierung mit den Lösungen der KGS angeht. Außerdem informierte die TRUMPF GmbH + Co. KG über schlanke SAP-Archivierung mit Schwerpunkt auf einem Cache-Server-Konzept für weltweit verteilte CAD-Dokumente. In einem Fachvortrag beleuchteten die OEDIV und die KGS gemeinsam, was beim Umstieg auf SAP HANA® bzw. SAP S/4 HANA® zu beachten ist. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf der Archivierung – dem Kernthema der KGS.

Die wiederum gestiegenen Teilnehmerzahlen zeigen, dass das KGS Meet Up immer beliebter wird und sich geradezu zu einer Pflichtveranstaltung für alle entwickelt, die sich mit dem Thema SAP-Archivierung auseinandersetzen. Gerade die Mischung aus praxisorientierten Kunden- und Fachvorträgen findet bei den Teilnehmern großen Anklang. So fiel auch das Feedback durchweg sehr positiv aus. Besonders gelobt wurden die offenen Gespräche zwischen den KGS-Kunden und Interessenten einerseits und die Möglichkeit, direkt mit den Fachleuten vor Ort zu sprechen. Insgesamt zeigt das KGS Meet Up, dass viele SAP-Anwenderunternehmen derzeit bestrebt sind, ihre IT-Systeme zu zentralisieren und zu konsolidieren. Dazu passen die Archivlösungen der KGS bestens, da sie eng in SAP als führendes System eingebunden sind.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KGS Software GmbH
Dornhofstraße 38 A
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (6102) 8128522
Telefax: +49 (6102) 8128521
http://www.kgs-software.com

Ansprechpartner:
Jochem Brost
Team Manager Marketing
Telefon: +49 (6102) 8128522
E-Mail: jochem.brost@kgs-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.