Endspurt für Studieninteressierte: Bewerbungsunterlagen zusammensuchen. Letzte Fragen klären. Nochmal die Studienberatung befragen. Am 15. Juli 2017 endet die deutschlandweite Bewerbungsfrist für ein Studium zum Wintersemester.

In der heißen Phase des Abiturs denken sicher nicht alle Schülerinnen und Schüler an die fristgerechte Bewerbung für ein Studium. Mit Abitur, aber auch mit einer Allgemeinen Fachhochschulreife oder als Fachwirt oder Handwerksmeister ist die Zulassung zum Studium an der Hochschule Flensburg möglich. „Wir wollen die Studieninteressierten nochmals daran erinnern, dass ihre Bewerbung bis zum 15. Juli vorliegen muss“, sagt Sylvia Rußbüldt, Leiterin des Studierendenservices an der Hochschule Flensburg und ergänzt: „Diese Ausschlussfrist gilt bundesweit für alle Studiengänge.“  

Ob „Klassiker“ wie Maschinenbau und Betriebswirtschaft oder Studiengänge wie Energiewissenschaften, Biotechnologie/Verfahrenstechnik und Internationale Fachkommunikation oder Informatik- und maritime Studiengänge – wer sich noch unsicher ist, welcher Studiengang für ihn der richtige ist, kann nochmal den „Langen Tag der Beratung“ nutzen: Am Donnerstag, 13. Juli, stehen Michaela Arnold und Marc Laatzke von 10 bis 17 Uhr für Fragen rund ums Studium und die Zulassungsvoraussetzungen im Hauptgebäude der Hochschule Flensburg zur Verfügung. Am Freitag, 14. Juli, wird außerdem eine „Zusatzsprechstunde“ von 10 bis 14 Uhr angeboten. Am 11. und 12. Juli ist die Hochschule zudem auf der Bildungsmesse „nordjob Unterelbe/Westküste“ in Brokdorf ansprechbar. 

Wer sich für ein Studium an der Hochschule Flensburg entscheidet, kann auf ein breites Netzwerk an Partnerhochschulen in der ganzen Welt zurückgreifen. „Wir geben unseren Studierenden die Möglichkeit einen Teil ihres Studiums im Ausland zu absolvieren. Das ist auch mit Blick auf die Berufsaussichten ein großer Vorteil“, sagt Prof. Dr. Bosco Lehr, Vizepräsident für Internationales. So profitierten die Studierenden von Doppelabschlüssen in Australien, Finnland oder den USA.

Welche Unterlagen für das Studienangebot im Bachelor- und Masterbereich benötigt werden, ist auf der Homepage aufbereitet: http://www.hs-flensburg.de/…. Ebenso informiert die Studienberatung über die Studieninhalte und Zugangsvoraussetzungen. Fragen rund um Bewerbung und Einschreibung beantwortet zudem die Bewerbungshotline unter Telefon 0461 805 1807 oder per E-Mail an bewerbungsinfo@hs-flensburg.de.

Weitere Informationen: www.hs-flensburg.de.     

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Flensburg
Kanzleistr. 91-93
24943 Flensburg
Telefon: +49 (461) 805-01
Telefax: +49 (461) 805-1300
http://www.hs-flensburg.de

Ansprechpartner:
Torsten Haase
Leiter
Telefon: +49 (461) 805-1304
Fax: +49 (461) 805-1888
E-Mail: torsten.haase@hs-flensburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.