Seit April bieten das Welcome Center Heilbronn-Franken und die Agentur für Arbeit Heilbronn gemeinsam Jobcafés für internationale Fachkräfte an. In den Veranstaltungen erhalten die TeilnehmerInnen praktische Informationen zu wichtigen Aspekten rund um das Thema Arbeitsplatzsuche in der Region. Das nächste Jobcafé mit dem Titel ‚Bewerbungsgespräch und Gehaltsverhandlung‘ findet am 18. Juli statt.

Für internationale Fachkräfte ist der Einstieg in den regionalen Arbeitsmarkt manchmal gar nicht so leicht. Neben den sprachlichen Hürden fehlen auch Kontakte, die bei der Arbeitsplatzsuche hilfreich sein können. Um internationale Fachkräfte bei dem Neustart zu unterstützen, wurden seit April 2017 unter dem Motto Durchstarten in Heilbronn monatlich stattfindenden Jobcafés Themen wie Lebenslauf, Anschreiben oder die richtige Nutzung der Jobbörse der Agentur für Arbeit angesprochen. Auch nach dem Sommer geht es am 19. September mit den Besonderheiten des deutschen Arbeitsalltags und am 16. Oktober mit dem Thema Arbeitsrecht in den Jobcafés weiter. Die Abschlussveranstaltung findet im Rahmen der Aktionswoche Willkommenskultur 2017 am 23. November statt und eröffnet den TeilnehmerInnen bei Unternehmensbesuchen einen Blick hinter die Kulissen.

Für das nächste Jobcafé „Bewerbungsgespräch und Gehaltsverhandlung“ am 18. Juli sind noch ein paar Plätze verfügbar. Interessierte können sich per E-Mail an m.neumann@heilbronn-franken.com anmelden. Weitere Informationen über die Jobcafés finden Sie auf der Internetseite des Welcome Centers Heilbronn-Franken in der Rubrik Veranstaltungen.

Über die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH

Die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF) ist als Partner des Fachkräftebündnisses Heilbronn-Franken Träger des Welcome Centers Heilbronn-Franken, welches im Juli 2014 seine Arbeit aufgenommen hat. Finanziert wird das Welcome Center Heilbronn-Franken zu 60% vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und zu 40% von den Gesellschaftern der WHF.

Das Welcome Center Heilbronn-Franken unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Akquise und Integration von ausländischen Fachkräften. Gleichzeitig übernimmt es eine Lotsenfunktion für ausländische Fachkräfte und deren Familien bei der Orientierung in der Region und informiert rund um die Themen Leben, Arbeiten, Bildung und Wohnen in Heilbronn-Franken. Darüber hinaus macht sich das Welcome Center Heilbronn-Franken über verschiedene Veranstaltungsformate für eine Weiterentwicklung und Öffnung der regionalen Willkommenskultur stark.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH
Weipertstraße 8-10
74076 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 7669-860
Telefax: +49 (7131) 7669-869
http://www.heilbronn-franken.com

Ansprechpartner:
Heike Rechkemmer
Projektassistentin Standortmarketing
Telefon: +49 (7131) 7669860
Fax: +49 (171) 317669869
E-Mail: h.rechkemmer@heilbronn-franken.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.