Der Fachartikel zum Thema „Warum ein neues Sensor-Design notwendig ist“ ist vom Heidelberger Hüthig Verlag als Fachartikel des Monats ausgezeichnet worden. Der Artikel unseres Tochterunternehmens Silicon Microstructures Inc. (SMI) mit Sitz in Kalifornien/USA erschien im Elektronik Journal Mai 2017.

Die Auszeichnung hat Matthias Hofmann, Verlagsvertretung Hüthig, an Jörg Schiffer, SMI/ Director of Sales EMEA, übergeben. Schiffer nahm den Preis in Stellvertretung für den Autor Dr. Justin Gaynor, SMI/ Program Management Officer, entgegen. Grundlage für die Auszeichnung war die hohe Anzahl an Online-Zugriffen auf den Artikel auf dem Portal all-electronics.de.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie zeigt einerseits das hohe Interesse der Branche an der Weiterentwicklung von MEMS-Drucksensoren, anderseits belegt der Artikel die Kompetenz von SMI als Hersteller von robusten und ultrakleinen Sensoren für Anwendungen im Automobil und Industriebereich“, so Schiffer.

Der vollständige Artikel ist hier verfügbar:

„Autos und LKWs überwachen ständig ihr Umfeld, sowohl außen als auch innen. Ermöglicht wird dies durch Sensoren. Tatsächlich stellt der Automobilbereich für manche Sensor-Typen nicht nur den größten, sondern auch den am schnellsten wachsenden Markt dar. Dabei werden die Anforderungen an die Qualität und Leistung immer höher.“
http://www.all-electronics.de/…

SMI ist eine Tochtergesellschaft der Elmos Semiconductor AG. SMI ist nach ISO / TS 16949: 2009 zertifiziert und ein führender Entwickler und Hersteller von MEMS-basierten Drucksensoren für unterschiedliche Märkte. Das Unternehmen verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Drucksensoren. SMI bietet die empfindlichsten und kleinsten MEMS-Drucksensoren, die derzeit weltweit erhältlich sind.
www.si-micro.com

Über die Elmos Semiconductor AG

Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elmos Semiconductor AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
44227 Dortmund
Telefon: +49 (231) 7549-0
Telefax: +49 (231) 7549-149
http://www.elmos.com

Ansprechpartner:
Mathias Kukla
Pressereferent
Telefon: +49 (231) 7549-199
Fax: +49 (231) 7549-548
E-Mail: invest@elmos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.