Solar-Log™ ist führend, wenn es um die Überwachung von PV-Anlagen und der damit zusammenhängenden Fehlererkennung geht. Zudem kann mit Solar-Log™ die Einspeisung von Energie in das Netz flexibel geregelt sowie der Eigenverbrauch an Energie intelligent gesteuert und priorisiert werden.

Das Solarzentrum Stuttgart ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Untersuchung von PV-Modulen auf verdeckte Schäden. Egal ob nach der Anlieferung, bei der Abnahme, im Versicherungsfall oder vor Ablauf der Garantie: Mit speziellster Technik können Probleme rund um die PV-Module, wie zum Beispiel Produktionsfehler, Hagelschäden oder Glasbrüche, genauestens analysiert und deren Quellen aufgedeckt sowie behoben werden.

Durch die Zusammenarbeit zwischen SDS und dem Solarzentrum Stuttgart wird nun der gesamte Prozess, von der Fehlererkennung bis zur Fehlerbehebung bei PV-Modulen, noch stärker optimiert.

Solar-Log™ erkennt einen Fehler an der PV-Anlage sofort und informiert den PV-Anlagenbetreiber über Ausfälle und/oder Mindererträge. Falls der beauftrage Installateur keine Mängel an der PV Anlage feststellt, kann das Solarzentrum Stuttgart die Anlage analysieren und defekte Module sofort identifizieren.

Dafür steht dem Unternehmen innovative Messtechnik zur optischen Inspektion von Solarzellen und Modulen mittels Elektrolumineszenz und Photolumineszenz zur Verfügung.

Beide Unternehmen werden unter anderem gemeinsame Veranstaltungen zum Thema Qualität von PV-Anlagen und Ertragsrisiken durchführen, gemeinsame Projekte zur weiterführenden Analyse von Auswertungsgrundlagen starten sowie gemeinsam an Messen teilnehmen. Spezielle Produktpakete (O&M) machen die positiven Aspekte der Zusammenarbeit spürbar und liefern dem Kunden einen Mehrwert.

Über die Solare Datensysteme GmbH

Die Solare Datensysteme GmbH (SDS) mit Sitz im schwäbischen Geislingen-Binsdorf ist eines der führenden Unternehmen in den Bereichen solares Monitoring, Smart Energy und Einspeisemanagement mit weltweitem Service für Betreiber und Installateure. Seit August 2015 ist SDS eine Tochtergesellschaft der BKW AG aus der Schweiz, ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Bern, das über 6.000 Mitarbeiter beschäftigt.

SDS ist Hersteller des Energie-Management-Systems Solar-Log™, welches aus der Solar-Log™ Gerätefamilie und dem Solar-Log WEB Enerest™ Portal besteht. Heute ist das System bereits weltweit in 100 Ländern verbaut und überwacht 267.091 PV-Anlagen mit einer installierten Leistung von 11,93 GWp. Solar-Log™ ist zudem mit 100 Wechselrichter Herstellern, über 1.700 Wechselrichter Modellen sowie mehr als 100 Komponenten Herstellern kompatibel.

Die Lösungen von SDS leisten einen wichtigen Beitrag, um die erneuerbaren Energien erfolgreich in ein intelligentes Stromnetz zu integrieren und die Energiewende zu verwirklichen.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.solar-log.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Solare Datensysteme GmbH
Fuhrmannstr. 9
72351 Geislingen-Binsdorf
Telefon: +49 (7428) 9418-200
Telefax: +49 (7428) 9418-280
http://www.solar-log.com

Ansprechpartner:
Marco Weinmann
Marketing
Telefon: +49 (7428) 9418-221
E-Mail: m.weinmann@solar-log.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.