Die Sieger der Automotive Lean Production Awards, die in diesem Jahr zum zwölften Mal verliehen werden, stehen fest. Im europaweiten Wettbewerb konnten sich durchsetzen:
  • OEM: Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Bremen
  • Supplier: Continental AG, Werk Timisoara, Rumänien
  • Supplier: Magneti Marelli, Werk Bari, Italien
  • Special Award „Integrated Shopfloor Management”: Audi AG, Werk Neckarsulm
  • Special Award „Lean Transformation”: InTiCa Systems AG, Werk Prachatice
  • Special Award „Smart Industrialization Of New Technologies“: BMW Group, CFK Produktion Landshut

Die Vergabe der Automotive Lean Production Awards und die Vorstellung der Siegerwerke erfolgt am 6. und 7. November 2017 bei Audi in Neckarsulm. Herr Helmut Stettner, Werkleiter Neckarsulm, Audi AG, wird den zweiten Kongresstag mit seiner Key Note „Smart Factory bei Audi – von der Vision zur Realität“ eröffnen.
Das Audi Werk Neckarsulm, das mit dem Automotive Lean Production Award 2016 in der Kategorie „OEM“ und 2017 in der Kategorie „Special Award: Integrated Shopfloor Management“ ausgezeichnet wurde, lädt die Teilnehmer am 6. November 2017 zu einer exklusiven Besichtigung seiner Produktion und anschließendem Get-Together im Werk ein.

Das Kongressprogramm, aktuelle Informationen sowie den Link zur Anmeldung finden Sie unter: www.automotive-lean-production.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Agamus Consult GmbH
Fürstenrieder Str. 263
81377 München
Telefon: +49 (89) 443889922
Telefax: +49 (89) 443889923
http://www.agamus.com

Ansprechpartner:
Anne Paul
Team Automotive Lean Production – Award & Study
Telefon: +49 (89) 44 388 9922
Fax: +49 (89) 44 388 9923
E-Mail: anne.paul@agamus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.