Die Systec Mediapump programmierbare Multifunktionspumpe zum manuellen oder automatisierten Dosieren von Flüssigmedien ist ab sofort in einem neuen und verbesserten Design erhältlich. Die elektronisch gesteuerte Peristaltikpumpe überzeugt durch praxisgerechte Funktionalität und hohe Bedienerfreundlichkeit.

Das Dosiervolumen ist von 0,1 ml – 99999,9 ml einstellbar. Das System arbeitet auf ± 0,5 % genau und sichert durch das automatische Kalibrieren reproduzierbare Ergebnisse. Neben der einfachen manuellen Abfüllung stehen weitere individuell parametrierbare Programme zur Verfügung.

Eine solide Präzisionsrollenmechanik gewährleistet eine höchstmögliche Dosiergenauigkeit auch bei großen Förderleistungen von mehr als 2500 ml/min. Der spezielle Rollenkopf sorgt hierbei für einen kontinuierlichen Flüssigkeitsstrom mit minimaler Pulsation. Die Systec Mediapump ist insbesondere auch geeignet für das Abfüllen von heißen und viskosen Medien in Petrischalen.

Durchdacht in der Konzeption, kann die Systec Mediapump auch als Bestandteil automatisierter Abläufe eingesetzt werden. Hohe Flexibilität wird erreicht durch die Möglichkeit, verschiedene Schlauchgarnituren zu programmieren und reproduzierbar einzusetzen. Eine neuartige Schlauchbettmechanik erleichtert das Wechseln der Schlauchgarnituren.

Auf dem Touchscreen der Systec Mediapump werden alle Funktionen übersichtlich zusammen mit der permanenten Anzeige der unterschiedlichen Parameter angezeigt. Das Touchscreen bietet die Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Sprachen und farbigen Darstellungen.

Features:

  • Neuartige Schlauchbettmechanik ermöglicht den schnellen Wechsel der Schlauchgarnituren
  • Automatisches Kalibrieren sichert reproduzierbare Ergebnisse
  • Übersichtliches Bedienfeld bietet optimales Handling
  • Hochwertiges Industrie-Touchscreen und glatte Gehäuseoberflächen aus Edelstahl erlauben eine wirkungsvolle Wischdesinfektion
  • Doppelrollenpumpenkopf in Verbindung mit einem optimierten Schlauchbett garantiert höchste Präzision (+/- 0,5%) und hohe Lebensdauer der Schläuche
  • Rücklauffunktion verhindert das Gelieren von Medien in der Schlauchgarnitur bei längeren Pausen
  • Funktion zum Befüllen des Schlauches zu Beginn des Abfüllvorgangs
  • Wahlweise Bedienung der Start- und Stopfunktion per Hand- und Fußschalter
  • Vollflexibles Stativ mit Einsteckhalterung für die Auslaufdüse
  • Servicefreundliche Modulbauweise und kompakte Bauform
  • Ideal für die Verwendung mit den Systec Mediaprep Medienpräparatoren Download des Flyers hier.

Weitere Informationen unter: www.systec-lab.de

Über die Systec GmbH

Die Systec GmbH ist ein führender Hersteller von Autoklaven (Dampf-sterilisatoren), insbesondere Laborautoklaven, Medienpräparatoren und Abfüllgeräten für Flüssigmedien und mikrobiologische Nährmedien. Sie entwickelt und fertigt, zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 14001, eine breite Produktpalette für das moderne Labor in Wissenschaft und Forschung sowie der Biotechnologie, Pharmazie, Qualitätskontrolle und Produktion.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Systec GmbH
Konrad-Adenauer-Straße 15
35440 Linden
Telefon: +49 (6403) 67070-0
Telefax: +49 (6403) 67070-222
http://www.systec-lab.de

Ansprechpartner:
Helena Wolf
Marketing Manager
E-Mail: marketing@systec-lab.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.