„Wir haben die bisher existierenden Verkaufskonzepte und Reseller-Programme unserer Mitbewerber zum Thema Smart Home analysiert und haben festgestellt, dass es bisher niemand verstanden hat, die Vorzüge des stationären Handels mit den Innovationen digitaler Einkaufserlebnisse sinnvoll, aufregend und kundenorientiert zu verknüpfen.“ erläutert Kim Jannsen, ComLine´s PM für das Smart Home Segment.

ComLine hat daher ein einmaliges Smart Home Vertriebs-Konzept für Etail, Retail und Reseller entwickelt, das modular verschiedene Komponenten wie Showroom, klassische Verkaufsregale, digitale Info-Terminals und interaktive Signage-Lösungen miteinander kombiniert und damit maximale Flexibilität bietet.

Mit diesem Konzept kann sich jeder interessierte Handelspartner sein ideales, skalierbares Smart Home Business-Paket für die Präsentation und erfolgreiche Vermarktung von Smart Home Produkten und Lösungen an seinem Point of Sale und für seinen Online-Auftritt zusammenstellen.

ComLine zeigt den Handelspartnern auf seinem IFA-Messestand, wie ihre Smart Home Verkaufsfläche aussehen könnte und wie sich die Vorteile des stationären Handels mit den Vorzügen digitaler Erlebniswelten kombinieren lassen.

ComLine verfügt hier durch die digitalen Eigenentwicklungen Smart Living Finder™ und DigiShelf™ über entscheidende Vorzüge, die derzeit kein anderer Marktteilnehmer bieten kann:

Mit dem Smart Living Finder™ wird dank digitaler Unterstützung aus einem komplexen Such- und Erklär-Prozess ein einfach zu verstehendes Verkaufsgespräch. Jedes Produkt wird schnell gefunden und kann in vollem Funktionsumfang dargestellt werden, ohne dass es ausgepackt und angeschlossen werden muss.

Unterstützend dazu bietet das DigiShelf™ (digitales Verkaufsregal) die Möglichkeit, neben den High-Runnern das komplette Sortiment des jeweiligen Herstellers darzustellen und anzubieten, ohne es permanent physisch bereithalten zu müssen. Das senkt Kosten und Lagerrisiko. 360° Bilder, Videos zu den Produkten etc., alles ist digital verfügbar – touchfähig und in einer beeindruckenden Größe und Qualität.

Im Showroom-Bereich des Smart Home PoS zeigt ComLine, wie einfach und anwenderfreundlich beispielsweise Apple Homekit fähige Produkte zu bedienen sind und verschafft den Besuchern einen kompakten Eindruck aktueller Smart Home Lösungen: Beleuchtung, Heizung, Raumklima, Steckdosen – alles steuerbar über ein iOS fähiges Gerät wie z.B. das iPhone.

In einem persönlichen Gespräch erläutern die ComLine Mitarbeiter den Resellern gern, wie sie das Umsatzpotential dieser neuen Technologie mit diesem Konzept effektiv und effizient für sich nutzen können.

Besuchen Sie ComLine auf dem Stand 113 in Halle 6.2 und steigen Sie in das Geschäft mit margenträchtigen Smart Home und Apple Homekit Produkten ein. ComLine präsentiert Ihnen effektive Verkaufskonzepte, die Ihre Kunden nachhaltig beeindrucken werden.

Über die ComLine GmbH

ComLine, mit Hauptsitz in Flensburg, wurde 1992 als IT-Distributor mit speziellem Fokus auf den kreativen Mac-Markt gegründet. Heute bietet ComLine seinen Herstellern exzellente Vermarktungs- und Channelstrategien in DACH, Frankreich und Osteuropa.

Den Fachhändler erwarten bei ComLine neben einer zuverlässigen und schnellen Logistik Zusatzservices, die im heutigen IT-Geschäft für ein erfolgreiches Agieren unerlässlich sind: Software Cloudservices, Renewal Management, CRM as a Service, Deployment für mobile Devices und selbstverständlich personalisierte CTO-Konfigurationen.

ComLine wurde von den deutschen Fachhändlern erneut zu einem der besten Großhändler gewählt (CRN Excellent Distributor 2017).

Weitere Informationen unter http://www.comline-shop.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ComLine GmbH
Lise-Meitner-Str. 16
24941 Flensburg
Telefon: +49 (461) 77303-300
Telefax: +49 (461) 77303-390
http://www.comline-shop.de

Ansprechpartner:
Christin Jürgensen
Marketing
Telefon: +49 (461) 77303507
E-Mail: christin.juergensen@comline-shop.de
Johannes Borm
Leiter Marketing
Telefon: +49 (461) 77303-501
Fax: +49 (461) 7730391
E-Mail: johannes.borm@comline-shop.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.