Die Firma Hörner GmbH aus dem südhessischen Stockstadt unterstützt Logistikunternehmen mit ihrer jahrelangen Erfahrung kompetent beim sicheren Transport von Pharmaprodukten nach neuen EU-GDP Richtlinien.

Pharmaprodukte sind sehr teuer, temperaturempfindlich und zumeist werden sie schnell benötigt. Aus diesem Grund muss die Pharmalogistik immer höheren Anforderungen gerecht werden.

Die EU-GDP Richtlinien setzen in der Verteilung von Pharmazeutischen Produkten auf ein engmaschiges Qualitätsmanagment in Sachen Arzneimittelsicherheit.

Insbesondere im Bereich Transport hat dies für weitreichende Änderungen gesorgt.

Einladen und losfahren geht schon lange nicht mehr, stattdessen sind Protokolle und geregelte Abläufe Pflicht.

Eine Unterbrechung der Kühlkette oder eine Verunreinigung kann dafür sorgen, dass  der Wirkstoff teilweise oder ganz zerstört wird und somit ein Wirkungsverlust der Arznei entsteht.

Sicherer Transport nach EU-GDP- Richtlinien

Der Innenausbau des Frachtraumes ist durch seine glatte und porenfreie Oberfläche leicht zu desinfizieren, zu reinigen und liefert durch seine optimale Isolierung und die darauf abgestimmte Klimatisierung perfekte Transportbedingungen zu jeder Tages- und Jahreszeit und das bei nur minimalem Verlust des Ladevolumens. Der Boden verfügt über einen rutschhemmenden Belag Durch den Einsatz von Kühlboxen können noch weitere Temperaturbereiche abgedeckt werden. Sie besitzen eine Kühl- und Heizfunktion.

Dies ist nur ein kleiner  Auszug der Möglichkeiten. Der Ausbau kann auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden und kann in alle gängigen Nutzfahrzeuge integriert werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hörner GmbH
Otto-Hahn-Straße 15
64589 Stockstadt
Telefon: +49 (6158) 6091181
Telefax: +49 (6158) 6091132
https://www.is-hoerner.com

Ansprechpartner:
Bianca Schmitt
Telefon: +49 (6158) 60911-81
Fax: +49 (6158) 60911-32
E-Mail: info@is-hoerner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.