Das renommierte US-Fachmagazin CIO Review hat die Empolis Information Management GmbH zu den 20 vielversprechendsten Anbietern der Welt im Bereich Wissensmanagement bestimmt. "Unsere Redaktion hat in den vergangenen Monaten mehr als 300 Unternehmen mit dem Schwerpunkt Wissensmanagement analysiert. Daraus wurden die 20 besten Anbieter herausgefiltert, die an der Spitze der Entwicklung stehend die Kundenwünsche besonders gut erfüllen. Empolis gehört dazu", sagt Laurence Tse, Redakteur des auf Enterprise Solutions spezialisierten Fachmagazins.

Die Software von Empolis ist zum Beispiel beim Rückversicherer Munich Re im Einsatz. In den vergangenen beiden Jahren hat die Software "Early Loss Detection" aus dem Internet verfügbare Daten von mehr als 75.000 Feuerunfällen in den USA und Großbritannien analysiert. Munich Re erhält damit die Möglichkeit, die entstandenen Schäden in Echtzeit zu überblicken und schneller richtig reagieren zu können.

"Niemand muss mehr falsche Entscheidungen treffen. Die Mission von Empolis ist es, alle Informationen zu nutzen, um die richtigen Empfehlungen zu geben", sagt Dr. Stefan Wess, CEO von Empolis.

Hier geht es zur vollständigen, alphabetisch sortierten Liste des CIO Review „20 Most Promising Knowledge Management Solution Providers 2017“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Empolis Information Management
Europaallee 10
67657 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 68037-0
Telefax: +49 (631) 68037-77
http://www.empolis.com

Ansprechpartner:
Martina Tomaschowski
VP Sales & Marketing
Telefon: +49 (631) 68037-33
Fax: +49 (631) 68037-77
E-Mail: martina.tomaschowski@empolis.com
Dirk Brandes
PR Manager
Telefon: +49 631 68037-330
Fax: +49 (631) 68037-77
E-Mail: dirk.brandes@empolis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.