MEXICO WINDPOWER ist die führende Veranstaltung für die Windenergieindustrie in der Region und bringt hochrangige Fachleute, Experten und Firmen aus aller Welt zusammen. MEXICO WINDPOWER wird gemeinsam von E. J. Krause de Mexico, der Mexikanischen Windenergieorganisation AMDEE und GWEC (Global Wind Energy Council) organisiert. Die nächste Ausgabe der internationalen Fachmesse und -konferenz findet vom 28. Februar bis 1. März 2018 im Centro Cititbanamex in Mexiko-Stadt statt.

Seit der Implementierung der gesetzlich festgelegten Energiereform gibt es ein enormes Potential für Windkraftenergie. Die Öffnung des Elektrizitätsmarktes bietet für internationale Firmen neue Geschäftsmöglichkeiten und neben technischem Equipment besteht ein hoher Bedarf an Know-How aus dem Ausland. Das Wachstum der Bevölkerung und der Industrie führt zu einem Ausbau der Stromerzeugungskapazitäten. Innerhalb der nächsten Jahre wird sich die Energieleistung nahezu verdoppeln. Die mexikanische Regierung hat festgelegt, dass bis 2024 35 % des Energiebedarfs und bis 2050 bereits 50 % des Bedarfs aus nicht-fossilen Quellen stammen müssen. (Quelle WWE).

Mexikos Energieministerium SENER bestätigt die wichtige Rolle der Windenergie; mehr als 1.500 Windturbinen sind in Mexiko in Betrieb und seit 2004 wurden 5,1 Milliarden Dollar in Windprojekte investiert. Der Sektor zeigt ein beeindruckendes Wachstum und eine herausragende Wettbewerbskraft. SENER plant bis 2030 im Hinblick auf Mexikos zukünftige Energieerzeugung voraussichtlich 79 Prozent einer 90 Million Dollar Kapitalanlage in erneuerbare Energiequellen zu investieren. Windkraftenergie wird mit 23 Prozent den größten Anteil der Investitionen ausmachen.

MEXICO WINDPOWER 2018 zieht Regierungsvertreter, Experten, Fachleute, Hersteller und Lieferanten gleichermaßen an. Nationale und international Aussteller präsentieren Lösungen und Technologien für die Windressourcennutzung. Renommierte Firmen wie Aldesa, BASF, Climatik, Kluber, Acciona, AWS Truepower, Gamesa, GL Garrad Hassan, Vestas, Suzlon, Siemens und Nordex haben ihre Teilnahme bestätigt. Die Bereiche für Generatoren, Rotorenblätter, elektronische Kontrollsysteme und Turbinen wurden für die Fachbesucher erweitert. Das hochrangige Konferenzprogramm legt den Fokus auf Mexikos Windkraftpotential, die Energiereform und neue Technologien.

Firmen, die an MEXICO WINDPOWER 2018 teilnehmen und Teil des sich entwickelnden mexikanischen Energiemarktes werden wollen, können sich mit unserer internationalen Büros in Verbindung setzen oder weitere Informationen über die Webseiten www.mexicowindpower.com.mx und www.ejkgermany.de abrufen.

Über E.J. Krause & Associates, Inc.

E. J. Krause & Associates, Inc. (EJK), gegründet 1984, ist einer der erfolgreichsten privaten Messeveranstalter weltweit und ein zuverlässiger Partner für Messen und Konferenzen. Als internationales Unternehmen verfügt EJK über ein Netzwerk das Aussteller in jeder Hinsicht umfassend berät und unterstützt um die optimale Vorbereitung und Durchführung des Messeauftritts zu gewährleisten. Auf mehr als 40 Messen in 16 Branchen bietet EJK Ausstellern und Fachbesuchern durch ein weitgefächertes Branchenspektrum die Möglichkeit ihre Präsenz auf den verschiedenen Märkten zu demonstrieren und neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen.

Das globale Dienstleistungs- und Marketingnetzwerk spannt sich von den USA (EJK Headquarter in Washington, D.C.) und Lateinamerika (EJK Mexico) über Europa (EJK Düsseldorf / EJK Moskau) bis nach Asien (EJK Beijing / EJK Tokyo). E.J. Krause & Associates, Inc. bietet damit ausstellenden Unternehmen nicht nur eine branchen-spezifische Informationsplattform, sondern öffnet auch das Eintrittstor zu neuen, zukunftsträchtigen Märkten.

E.J.Krause & Associates, Inc. organisiert Fachmessen und Konferenzen im Bereich der Telekommunikation, Netzwerktechnik, IT und IT Security sowie Industriefachmessen, welche die Themen Erneuerbare Energien, Umwelt, Druck, Vliesstoffe, Infrastruktur, Maschinenbau, Automation, Robotik, Lebensmittelzusatzstoffe, Gesunde Ernährung, Kunststoffe und Gummi abdecken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

E.J. Krause & Associates, Inc.
Mörsenbroicher Weg 191
40470 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 610-730
Telefax: +49 (211) 610-7337
http://www.ejkgermany.de

Ansprechpartner:
Monika Blume
Global Marketing & Sales
Telefon: +49 (211) 61073-16
Fax: +49 (211) 61073-37
E-Mail: blume@ejkgermany.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.