Aktuelle Design- und Farbtrends werden auf der Luxe Pack in Monaco am Stand von Leonhard Kurz im Mittelpunkt stehen. Das Unternehmen wird neu entwickelte, außergewöhnliche Farben für die Heißprägeveredelung präsentieren.

Bei der Entwicklung der Farbinnovationen hat sich das Kurz-Designteam an seiner neuesten Trendanalyse orientiert. Die gemeinsam mit einer Trendagentur jährlich erstellte Kurz-Trendstudie sichtet angesagte Lifestyles und dokumentiert aktuelle Strömungen. Aus fünf herausgefilterten Trends haben die Designer Prägefolienfarben entwickelt, die Lebensgefühle transportieren, Stimmungen einfangen und den Zeitgeist widerspiegeln.

Einer der Trends, „Subresistance“, ist durch Rebellion, Individualisierung und das Wiederaufleben der Punk- und Undergroundkultur gekennzeichnet. Dieses Stimmungsbild findet Ausdruck in dunklen, harten Tönen und Tarnfarben. Die trendgeprägten Kurz-Farben lauten „Sub Camu“ und „Golden Punk“, ein gedecktes Camouflage-Grün mit edel durchschimmernder Metallisierung und ein neuartiges Grüngold, in dem sich der Kontrast zwischen kühler Sachlichkeit und glanzvoller Exklusivität auflöst.

Premiere für neue Verpackungskollektion

Darüber hinaus präsentiert Kurz auf der Luxe Pack zum ersten Mal die dritte Edition seiner Verpackungskollektion „Box in Box“. Auch diese Kreativsammlung wurde auf Basis der aktuellen Trendanalyse entwickelt. Vier ineinander gestapelte Verpackungen repräsentieren vier gesellschaftliche Strömungen; im Inneren der letzten Verpackung erwartet den Auspackenden eine Überraschung, die sich mit dem fünften Trendthema befasst. Die Schachteln veranschaulichen, mit welchen druck- und veredelungstechnischen Mitteln die einzelnen Trends umsetzbar sind.

Beispielsweise der Trend „The Art of Life“, der charakterisiert ist durch die Faszination natürlicher Phänomene: Auf der entsprechenden Trendschachtel zeigen sich changierende Lichtreflexionen und Regenbogenfarbspiele, hervorgerufen durch Mikrostrukturstempel und ein schillerndes holografisches Design. Verspielte haptische Reize durch den Wechsel vertieft, erhaben und flach geprägter Linien machen die Schachtel zum sinnlichen Erlebnis.

Ein zweiter Trend, „I-Skin“, wird dargestellt durch eine membranartig strukturierte Oberfläche in technischer Symmetrie und Perfektion, gleichzeitig sanft geschwungen und der Natur nachempfunden. Dieser Effekt wird hervorgerufen durch eine kunstvolle, flächige Mikrostrukturprägung.

Besucher der Luxe Pack können am Kurz-Stand Stand DB 11 in Halle Diaghilev des Grimaldi Forums die neuen Trendfarben in Augenschein nehmen und Originalmuster erhalten. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich ein Exemplar der neusten „Box in Box“ reservieren zu lassen. Wer hierzu keine Gelegenheit hat, kann die „Box in Box“ unter PMgraphics@kurz.de bestellen. Sie wird gratis ausgegeben, solange der Vorrat reicht.

Über die LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Die KURZ-Gruppe ist ein weltweit führendes Unternehmen der Heißpräge- und Beschich-tungstechnologie. KURZ entwickelt und produziert auf Trägerfolien applizierte Dekorati-ons- und Funktionsschichten für verschiedenste Einsatzgebiete: metallisierte, pigmentier-te und holografische Prägefolien für Verpackungen oder Printprodukte, Oberflächenfi-nishes für Elektronikgeräte oder Automobilteile, Schutz- und Dekorlacke für Möbel oder Haushaltsgeräte, Echtheits-Kennzeichen für Markenartikel, Metallic-Applikationen für Tex-tilien und differenzierte Beschichtungen für viele weitere Anwendungen. Mit über 5.000 Mitarbeitern in 14 Werken in Europa, Asien und den USA, 24 internationalen Niederlas-sungen und einem weltweiten Netz an Vertretungen und Verkaufsbüros fertigt und ver-treibt die KURZ-Gruppe eine umfassende Produktpalette zur Oberflächenveredelung, De-koration, Kennzeichnung und Fälschungssicherheit, abgerundet durch ein umfangreiches Programm an Prägemaschinen und Prägewerkzeugen. Darüber hinaus investiert KURZ kontinuierlich in neue Technologien und entwickelt innovative Lösungen für die Integration von Funktionen in Oberflächen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG
Schwabacher Str. 482
90763 Fürth
Telefon: +49 (911) 7141-0
Telefax: +49 (911) 7141-357
http://www.kurz.de

Ansprechpartner:
Lucie Mengel
Presse
Telefon: +49-911-7141-9638
Fax: +49 (911) 7141-9640
E-Mail: lucie.mengel@kurz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.